Migration W2k -> W2k8

14/11/2008 - 11:14 von Rafael Bitz | Report spam
Hallo,
ich möchte eine W2k Domàne in eine W2k8 Domànen migrieren. Das ganze wird
mit dem ADMT V3 gemacht. D.h., die Benutzer und die Computer (Clients und
Memberserver) werden mit dem Tool migriert. Dazu habe ich ein paar Fragen:
- Wenn ich die Benutzer mit SID-History migriere, behalten sie die
Berechtigung in der "alten" Domàne. Was passiert wenn die "alte" Domàne (der
Trust) wegfàllt. Durch die migriete SID ist der Zugriff weiterhin vorhanden
und man könnte theotretisch viele Jahre so weiter arbeiten ohne die alten
SIDs zu bearbeiten?
- Können die GPOs mit GPOMC von der alten W2k Domàne per export und import
mitgenommen werden?
- Wie ist die beste Reihenfolge der Migration? Wenn ich die User und Gruppen
per Tool migriere und die Benutzer sich an der alte Domàne anmelden passiert
ja erstmal nichts. Wie mache ich das aber mit den Memberservern. Sollen die
vor den Clients migriert werden?

Das sind ertsmal die ersten Fragen. Vielleicht kommen noch ein paar dazu;-)

Danke Rafael Bitz
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
14/11/2008 - 12:11 | Warnen spam
Hi,

Rafael Bitz schrieb:
- Können die GPOs mit GPOMC von der alten W2k Domàne per export und import
mitgenommen werden?



Ja. ABer wenn du mit DSACLs gearbeitet hast und auch spezielle
Sicherheitsgruppen innerhalb der GPO verwendet hast, verlangt der
Import nach dem Migration Table Editor.
Der MTE ist dabei und ist praktisch eine eigene Tabelle welche
"alte" SiGru der "neuen" entspricht.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen