Migrationshilfe

21/03/2010 - 21:29 von Christian Kielhorn | Report spam
Guten abend zusammen...

ich habe eine Frage zu einer Migration von einem Windows Server 2000 SP4
(DC) mit David v8 als Messaging zu SBS 2008 SP2.
Offiziell scheint die direkte Migration nicht unterstützt zu werden, versucht
habe ich es trotz alledem.
Also Vorbereitung des AD, SBS Answer Tool ausgeführt und in die VHD eingepflegt
(HyperV 2 - 8GB und 4x CPU als Maschine für den SBS)
- die "Installation" funktionierte soweit - die Answer Datei wurde gefunden
und eingelesen, so dass sich das sbssetup in dem Migrationsmodus war.
Dann kommt nach der Eingabe der Quell und Zielserver (ich habe nicht alle
Daten in die Answerdatei gelegt - schon einige Versuche hinter mich gebracht
und auf den Rat von http://blog.mpecsinc.ca/2009/06/sbs...event.html
gelesen) - eine Reihe von Sekunden wo schinbar nichts passiert, danach will
das sbssetup nicht mehr.
Fehler: cl20r3 - sbssetup.exe...
Okay, oben stehende Seite habe ich dann gelesen... noch ein paar Versuche
und jetzt bin ich soweit, eine Zwischenmigration zu machen über den Server
2003 R2 als DC - mit anschliessendem Demote des W2k Servers (um dann das
AD in den 2003 Mode zu bekommen).
Nur: weiss jemand von euch, wie Tobit reagiert, wenn ich auf dem einzigen
DC, wo Tobit auch noch làuft, selbige Rolle entferne?

Oder hat jemand noch einen anderen Tip für mich?

MFG

Christian Kielhor
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
22/03/2010 - 09:46 | Warnen spam
Hi Christian,

ich habe eine Frage zu einer Migration von einem Windows Server 2000 SP4
(DC) mit David v8 als Messaging zu SBS 2008 SP2.
Offiziell scheint die direkte Migration nicht unterstützt zu werden,
versucht habe ich es trotz alledem.
Also Vorbereitung des AD, SBS Answer Tool ausgeführt und in die VHD
eingepflegt (HyperV 2 - 8GB und 4x CPU als Maschine für den SBS)
- die "Installation" funktionierte soweit - die Answer Datei wurde
gefunden und eingelesen, so dass sich das sbssetup in dem Migrationsmodus
war.
Dann kommt nach der Eingabe der Quell und Zielserver (ich habe nicht alle
Daten in die Answerdatei gelegt - schon einige Versuche hinter mich
gebracht und auf den Rat von
http://blog.mpecsinc.ca/2009/06/sbs...event.html
gelesen) - eine Reihe von Sekunden wo schinbar nichts passiert, danach
will das sbssetup nicht mehr.
Fehler: cl20r3 - sbssetup.exe...
Okay, oben stehende Seite habe ich dann gelesen... noch ein paar Versuche
und jetzt bin ich soweit, eine Zwischenmigration zu machen über den Server
2003 R2 als DC - mit anschliessendem Demote des W2k Servers (um dann das
AD in den 2003 Mode zu bekommen). Nur: weiss jemand von euch, wie Tobit
reagiert, wenn ich auf dem einzigen DC, wo Tobit auch noch làuft, selbige
Rolle entferne?



dazu musst Du direkt den Support von Tobit befragen.

Ich würde aber tippen, dass danach nicht mehr viel geht, da kaum eine
Software eine "dcpromo" unter ihr vertràgt (da dort die lokalen Konten, und
dadurch die SIDs, von SAM<->AD tiefgreifend geàndert werden)

Also müsstest Du zusàtzlich vor dem eigentlichen "dcpromo" auf dem Win2k DC
vorher Tobit auf einem anderen Server migrieren.

Bzgl. der Migration von Tobit nach Exchange erhàltst Du hier ein paar
Hintergrundinformationen:

msxfaq.de - Migration und Koexistenz
http://www.msxfaq.de/migration/index.htm


Bei weiteren Fragen wende Dich ggf. an einen Microsoft-Experte Deiner Wahl
für ein detailliertes Migrations- und Virtualisierungs-Konzept.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel: +49 (30) 86 87 02 678
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen