Migrationsstrategie Home Premium 32-bit -> Ultimate 64-bit am gleichen PC, ggf. Dualboot

10/11/2007 - 16:32 von Christian Sattler | Report spam
Hallo,

bevor ich hier weitermache... ich habe hier an einem PC einmal Windows
Vista Home Premium 32-bit (OEM, vorinstalliert) auf der aktiven primàren
Partition... auf eine zweite primàre Partition auf demselben Datentràger
habe ich soeben völlig problemlos (Überraschung!) Windows Vista Ultimate
64-bit installiert, und beide Betriebssysteme lassen sich unabhàngig
voneinander starten... Die 64-bit-Installations-DVD ließ sich unter Home
Premium 32-bit nicht starten, von daher erfolgte die Installation, indem
von der DVD gebootet wurde. Die Möglichkeit, ein Upgrade vorzunehmen,
erschien dabei ausgegraut mit dem Hinweis, die DVD unter dem
upzugradenden Betriebssystem zu starten, was aber eben nicht ging... Von
einer Installation des neuen Betriebssystems (64-bit) auf die gleiche
Partition wie das bereits vorhandene wurde abgeraten mit dem Hinweis,
das alte Systemverzeichnis würde nach Windows.old verschoben und das
alte System sei dann nicht mehr verwendbar. So weit so gut. Nun will ich
aber nicht alle Programme doppelt installieren, außerdem verwirrt die
Vertauschung der Laufwerke etwas... C:(SYSTEM), D:(DATA) erscheinen
vertauscht unter dem jeweiligen Betriebssystem... Gibt es doch einen
Weg, beide Betriebssysteme auf die gleiche Partition zu installieren,
und dann einmal installierte Programme parallel zu verwenden..? Was
Registrierungseintràge betrifft, müßte man die Programme dann unter
beiden Betriebssystemen installieren, und dann eben ins gleiche
Verzeichnis..? Macht das dann Probleme..? Zugriffsrechte..? Was riskiere
ich, wenn ich mich definitiv von dem 32-bit-System verabschiede..? Meine
Geràte funktionieren unter 64-bit... Gibt es (bekannte?)
Windows-Software, die unter Vista Ultimate 64-bit nicht làuft..? Sind
64-bit-kompatible Geràte teurer? Schwieriger zu bekommen? Was ist sonst
zu beachten? Pferdefüße? Kann ich mit "Dateien und Einstellungen
übertragen" (Windows-Easy-Transfer) alles 1:1 von Home Premium 32-bit
nach Ultimate 64-bit übertragen (bei der Konstellation, keine zwei
PCs!)? Wenn nicht direkt, gibt es einen Trick? Oder ist es so oder so
ratsamer, alle Programme unter Windows Vista 64-bit komplett neu zu
installieren..? Wenn möglich, würde ich mir die Arbeit schon gerne
ersparen... Welche Vorgehensweise würdet ihr empfehlen? Grundsàtzlich
bin ich für alle Szenarien offen bis hin zu Neupartitionierung und
Neuinstallation, will dann aber nicht alle Programme doppelt
installieren. Ich würde dann primàr das 64-bit-System nutzen, ggf. das
32-bit-System behalten, falls gewisse Software (ggf. Hardware) auf
64-bit nicht làuft, dann aber nur für diese Software (oder Hardware,
wobei das bei Hardware ggf. schon weniger optimal wàre... wenn primàr
das 64-bit-System genutzt werden soll...). Gibt es Spiele
(3D-Ego-Shooter...), die unter 64-bit nicht laufen? Danke für Hinweise.
(CPU AMD 64 X2 5000+, MB-Chipsatz AMD 690G, RAM 2 GB DDR2-667, Grafik
nVidia GeForce 8600 GS).

MfG

CS
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
10/11/2007 - 17:33 | Warnen spam
Christian Sattler schrieb:

... Gibt es doch einen Weg, beide
Betriebssysteme auf die gleiche Partition zu installieren, und dann
einmal installierte Programme parallel zu verwenden..?



Nein.

Was riskiere ich, wenn ich mich definitiv von dem 32-bit-System
verabschiede..? Meine Geràte funktionieren unter 64-bit...



Nichts, wenn Deine Geràte alle funktionieren.

Oder ist es so oder so ratsamer, alle Programme unter Windows
Vista 64-bit komplett neu zu installieren..? Wenn möglich, würde ich
mir die Arbeit schon gerne ersparen...



Das ist unumgànglich.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen