Mikrofon selbst hören

28/10/2007 - 12:59 von Thomas Raasch | Report spam
Hallo,

ich habe Vista Home Premium 32 und nutze den onBoard-Sound. Ich nehme mit
Magix MusicMaker meine eigene Musik auf. Das habe ich früher schon immer mit
WinXP so getan und es geht auch ganz gut bis auf eine Kleinigkeit:

ich höre mich nicht selbst! Heißt wenn ich was einspiele habe ich mich bei
WinXP selbst auf den Boxen gehört (quasi ein Monitoring). Das war bei XP so
nen Hàkchen "Ton aus" in den Lautstàrkeeinstellungen wo einfach das Hàkchen
weg musste und man hat alles was übers Mic rein ging sofort auf den Boxen
gehört

Diese Option kann ich unter Vista nicht finden!
Hilfe :)


Grüße
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
28/10/2007 - 14:43 | Warnen spam
ich habe Vista Home Premium 32 und nutze den onBoard-Sound. Ich nehme mit
Magix MusicMaker meine eigene Musik auf. Das habe ich früher schon immer
mit WinXP so getan und es geht auch ganz gut bis auf eine Kleinigkeit:

ich höre mich nicht selbst! Heißt wenn ich was einspiele habe ich mich bei
WinXP selbst auf den Boxen gehört (quasi ein Monitoring). Das war bei XP
so nen Hàkchen "Ton aus" in den Lautstàrkeeinstellungen wo einfach das
Hàkchen weg musste und man hat alles was übers Mic rein ging sofort auf
den Boxen gehört

Diese Option kann ich unter Vista nicht finden!



Schau mal in der Anwendung nach, da muss es eine Option wie digitales
Monitoring o.à. geben. Dies sorgt dann dafür, dass die Eingangswerte auf den
Soundausgang weiter geleitet werden.

Du kannst auch mal schauen, ob bei Dir ein Mixer des
Soundtreiber-Herstellers angezeigt wird. Manchmal haben die eine Option wie
"Loopback" etc., so dass der Mixer die Daten des Eingangs direkt auf den
Ausgang gibt.

Vielleicht hilft es weiter.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen