Mikrokontroller mit Linux

01/08/2011 - 18:24 von Tim Ritberg | Report spam
Hallo!

Ich suche einen Mikrokontroller auf dem auch Linux làuft. Ich möchte
daran zwei USB-Webcams, einige E-Motoren und Sensoren anschließen; WLAN
sollte er auch haben/können.

Strom sollte er von 1-2 Bleigelakku mögen (12-24V).

Eine andere Möglichkeit wàre vielleicht einen Mini-Pc zu nehmen und
daran über Seriell/USB einen Mikrokontroller für E-Motoren und Sensoren
anzuschließen; das wird dann wohl etwas treurer.

Vorschlàge und Links?
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
01/08/2011 - 18:44 | Warnen spam
Tim Ritberg wrote:

Ich suche einen Mikrokontroller auf dem auch Linux làuft.



Das erfordert schon etwas fettere Teile und zum eigentlichen µC auch
externen RAM und Flash.

Ich möchte
daran zwei USB-Webcams, einige E-Motoren und Sensoren anschließen; WLAN
sollte er auch haben/können.



Das wird eher nix. Komponenten wie WLAN muß man in aller Regel über
irgendein Bussystem an den µC anflanschen und braucht natürlich auch die
passenden Treiber dafür.

Strom sollte er von 1-2 Bleigelakku mögen (12-24V).



Auch das wird eher nix. µC enthalten praktisch nie irgendwelche
Schaltungen zur Energieversorgung und laufen üblicherweise mit
Spannungen von 5V, 3.3V oder noch weniger.

Eine andere Möglichkeit wàre vielleicht einen Mini-Pc zu nehmen



Das ist auf jeden Fall die Variante, die den geringsten zusàtzlichen
Entwicklungsaufwand erfordert.

das wird dann wohl etwas treurer.



Nicht, wenn deine eigene Zeit auch einen nennenswerten Wert hat...

Natürlich macht es großen Spaß, auch mal ein völlig anderes System zu
"beackern", aber unter wirtschaftlichen Aspekten fàhrt man bei
Einzelstücken und selbst noch bei Serien mittlerer Größe immer mit
Sachen am besten, die möglichst nah am Standard sind. Den
Entwicklungsaufwand für wirklich kleine und sparsame Systeme kann man
nur mit großen Stückzahlen wieder reinholen.

Ähnliche fragen