Milrem und Leica Geosystems präsentieren Pegasus:Multiscope: ein neuartiges unbemanntes Bodenfahrzeug für Vermessungs-, Sicherheits- und Überwachungsanwendungen

13/06/2016 - 22:21 von Business Wire

UGV Technology stellt im Rahmen der HxGN LIVE das weltweit erste unbemannte Offroad-Fahrzeug für Mobile Mapping vor.

Milrem und Leica Geosystems präsentieren Pegasus:Multiscope: ein neuartiges unbemanntes Bodenfahrzeug für Vermessungs-, Sicherheits- und Überwachungsanwendungen

Milrem und Leica Geosystems präsentierten heute Pegasus:Multiscope, das erste unbemannte Bodenfahrzeug (UGV) für Offroad-Einsätze, das neue Anwendungen in den Bereichen Vermessung, Sicherheit und Überwachung ermöglicht.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160613006515/de/

Milrem and Leica Geosystems Announce Pegasus:Multiscope: A New Unmanned Ground Vehicle for Surveying ...

Milrem and Leica Geosystems Announce Pegasus:Multiscope: A New Unmanned Ground Vehicle for Surveying, Security, and Monitoring Applications (Photo: Business Wire)

Durch Kombination des Multiscope UGV von Milrem mit Pegasus:Two, der Mobile-Mapping-Sensorplattform von Leica Geosystems, bietet das UGV schnellere, kosteneffektivere und flexiblere Technologie für kommerzielle und staatliche Nutzung, einschließlich Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen und Sicherheit.

Milrem und Leica Geosystems werden Pegasus:Multiscope am Montag, dem 13. Juni im Rahmen der HxGN LIVE vorstellen.

Pegasus:Multiscope ist in idealer Weise geeignet für Branchen, die von Automatisierungsprozessen oder von der Eliminierung physikalischer Risiken, etwa bei der Vermessung schwieriger Gelände für Projekte im Tief-, Infrastruktur- und Ingenieurbau, im Landwirtschaftswesen oder in gefährlichen Zonen, wie beispielsweise in Kernkraftwerken, oder in Gebieten mit intensivem Konfliktpotenzial profitieren können. Der geringe Druck des UGV auf den Untergrund versetzt das Fahrzeug in die Lage, jedes beliebige Terrain zu befahren, einschließlich Schlamm, Sand oder Schnee und in Verbindung mit der Vielzahl von Sensoroptionen des Pegasus:Two sind den Anwendungen des Fahrzeugs keinerlei Grenzen gesetzt.

Für automatische Grenzpatrouillen kann Pegasus:Multiscope einer vorprogrammierten Route folgen und Störfälle identifizieren. Mithilfe der für 3D-Punktwolken von Pegasus:Two kalibrierten Kameras ist das Erkennen von Bildveränderungen mit Leica MapFactory for AutoCAD bereits in Bereichen zwischen 2 und 3 cm möglich. Falls detailliertere Grundkarten benötigt werden, steht im Rahmen von Pegasus:Two zudem die Wärmebildtechnik zur Verfügung.

Für Anwendungen im Bauingenieurwesen ist das UGV in der Lage, leichter und kosteneffektiver potenziell gefährliches oder schwieriges Gelände, wie etwa instabile Flussufer bei ihrer Vermessung für Dammbauten zu befahren.

Die autonome Überwachung von Geländehöhen großflächiger Landwirtschaftsbetriebe kann wichtige Daten in Echtzeit zur Verbesserung der Produktivität bereitstellen und Pegasus:Multiscope kann die Daten für kritische agrarwirtschaftliche Entscheidungen etwa im Rahmen einer intelligenten Überwachung des Erfolgs der Feldentwässerung oder des Reifezustands liefern.

„Pegasus:Multiscope liefert den Nachweis für die signifikanten Fortschritte der UGVs bei der Verbesserung der Effizienz in den Bereichen Bauingenieurwesen und Grenzpatrouillen und bei einer Reihe kommerzieller Anwendungen”, so Kuldar Väärsi, CEO von Milrem AS. „Wir sind äußerst erfreut über die Partnerschaft mit Leica Geosystems für das erste Produkt aus der modularen Multiscope UGV-Serie und können nun den Nachweis führen, wie unsere kombinierte Technologie zur Reduzierung der Arbeitskosten, zu schnelleren Ergebnissen und einer höheren Zuverlässigkeit als bestehende Systeme beiträgt.”

„Wir leben in einer sich stetig verändernden Welt, in der schwieriges Gelände die Fortentwicklung verhindern kann. Wir können nun diese Herausforderungen mit dem Pegasus:Multiscope überwinden, indem wir Mobile Mapping an Orten durchführen können, die zuvor für herkömmliche Fahrzeuge unerreichbar waren”, so Stuart Woods, Vice President of Leica Geosystems Geospatial Solutions Division. „Aufgrund des hohen Ansehens von Milrem als bahnbrechendes Unternehmen sind wir nun äußerst stolz auf unsere Partnerschaft mit diesem Lösungsanbieter, um eine flexible und stabile autonome Plattform einführen zu können, die der kombinierten Innovation unserer Unternehmen gerecht wird.”

Technische Spezifikationen:

  • Höchstgeschwindigkeit: 15-22 mph
  • Null Drehradius
  • Bodendruck: 0,98 psi – 1,635 psi
  • Steigfähigkeit bis zu 45°
  • Basislänge: 79 Zoll, Breite: 36-83 Zoll, Höhe: 38,5 Zoll
  • Gewicht: 1985 lbs
  • Nutzlast: 1655 lbs
  • Zugkraft: 11.000 N“
  • Diesel-Stromgenerator, Lithium-Ionen-Akkus und Graphen-Ultrakondensatoren, die eine nominelle Betriebszeit von bis zu 10 Stunden ermöglichen

Multiscope ist die zweite UGV-Plattform, die von Milrem erstellt wurde. Das Unternehmen hat zuvor bereits folgendes System eingeführt:

THeMIS (Tracked Hybrid Modular Infantry System), das weltweit erste vollständig modulare unbemannte Hybrid-Bodenfahrzeug, das für miltärische Anwendungen wie das C-IED (Counter Improvised Explosive Device) entwickelt wurde.

Das Video des Pegasus:Multiscope in Aktion können Sie einsehen unter: https://youtu.be/MoC2dQN80RM

Multimediale Assets, einschließlich Videos und Fotos in HD-Qualität, können Sie hier als Medien-Kit herunterladen

Weitere Informationen über Leica Geosystems finden Sie unter http://leica-gesosystems.com

Weitere Informationen über Milrem finden Sie unter http://milrem.ee/en

Über Leica Geosystems

Leica Geosystems – wenn auf Alles Verlass sein muss. Leica Geosystems revolutioniert die Welt der Vermessung seit nahezu 200 Jahren und erstellt umfassende Lösungen für Fachkräfte rund um den Globus. Aufgrund seines Renommees für erstklassige Produkte und innovative Lösungsentwicklung vertrauen Fachkräfte aus unterschiedlichen Industriebereichen, wie Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik, Sicherheit und Schutz, Baugewerbe und Fertigung bei all ihren georäumlichen Anforderungen auf Leica Geosystems. Mit präzisen und korrekten Instrumenten, hochmoderner Software und vertrauenswürdigen Serviceleistungen schafft Leica Geosystems täglich Werte für all jene, die die Zukunft unserer Welt gestalten. Leica Geosystems gehört zu Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B; hexagon.com), einem führenden globalen Anbieter von Informationstechnologien, die Qualitäts- und Produktivitätsverbesserungen bei georäumlichen und industriellen Unternehmensanwendungen voranbringen.

Über Milrem AS

Milrem AS ist ein estnischer Technologielösungsanbieter, der sich auf die Bereiche Wehrtechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Reparatur und Wartung konzentriert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2013 von Mootor Grupp, einem Konzern von Unternehmen mit 23-jähriger Erfahrung und Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern gegründet. Milrem hat sich der Aufgabe verschrieben, ein verlässlicher Partner in den Bereichen Wehrtechnik und Sicherheit und in Gewerbesektoren zu sein und flexible Produktentwicklungslösungen sowie integrierte Lebenszyklus-Unterstützung anzubieten. Die beiden Hauptgeschäftssparten des Unternehmens sind die Bereiche Forschung und Entwicklung von unbemannten Fahrzeugen und Reparatur und Wartung von Schwerlast-Militärfahrzeugen. Milrem ist Mitglied der Estonian Defence Industry Association.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Medienvertreter:
SpeakerBox Communications für Milrem
Kate Nesbitt
knesbitt@speakerboxpr.com
Tel.: 703-287-7800


Source(s) : Milrem