MIME auf System-Ebene lokalisieren

31/07/2014 - 21:00 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Bisher habe ich mich bei den Default-Anwendungen für Datei-Typen
durchgemogelt und maximal die Einstellungen für meinen User-Account
angepasst. Nun steht mir die Einrichtung und Administration von vielen
(~20) Rechnern bevor, die potentiell von vielen nicht unbedingt persönlich
bekannten Usern benutzt werden sollen (Angehörige des Instituts, also
soweit vertrauenswürdig).

Das heißt, möglichst viele Einstellungen sollten auf System-Ebene einen
guten Default-Wert bekommen. An der einen, oder anderen Stelle wàre hier
doch etwas anderes sinnvoll als bei Debian voreingestellt.

In diesem Zusammenhang wàre es angenehm, wenn ich die MIME-Einstellungen
für bestimmte Datei-Typen gescriptet vornehmen könnte. Das Utility
mimeopen aus dem Paket mime-support kommt meinen Vorstellungen schon recht
nahe. Es passt mit der Option -d die MIME-Datenbank an. Nur ist es
interaktiv und scheint ausschließlich im Home des jeweiligen Users zu
schreiben.

Gibt es ein Tool, das àhnliches auf System-Ebene macht?

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/lre3dn$50u$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf Volmer
02/08/2014 - 14:50 | Warnen spam
On Thu, Jul 31, 2014 at 08:54:47PM +0200, Kai-Martin Knaak wrote:

In diesem Zusammenhang wàre es angenehm, wenn ich die MIME-Einstellungen
für bestimmte Datei-Typen gescriptet vornehmen könnte. Das Utility
mimeopen aus dem Paket mime-support kommt meinen Vorstellungen schon recht
nahe. Es passt mit der Option -d die MIME-Datenbank an. Nur ist es
interaktiv und scheint ausschließlich im Home des jeweiligen Users zu
schreiben.

Gibt es ein Tool, das àhnliches auf System-Ebene macht?



Hast Du Dir schonmal update-mime angeschaut?

Gruß
Ulf


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen