Forums Neueste Beiträge
 

Mindeststom SMD-Taster

28/05/2009 - 17:45 von Michael Rübig | Report spam
Hallo,
bekanntlich sollte man über Kontakte beim Schalten ja einen Mindesstrom
fließen lassen, der die Kontakte durch den Lichtbogen sauber hàlt.
Bei diesen hier:
http://ecommas.tycoelectronics.com/...3_E10_.pdf
ist leider nichts spezifiziert.

Was für einen Strom nimmt man da üblicherweise?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Wiebus
28/05/2009 - 18:07 | Warnen spam
Hallo Michael.



Was für einen Strom nimmt man da üblicherweise?



Irgendwo, dummerweise weis ich nicht mehr wo (von einem
östereichischen Professor), habe ich gelesen , das die Untergrenze bei
3-5mA liegt. Sinnvoller weicht man davon nach oben ab.
Nicht umsonst arbeitete V24 mit 20mA.

Üblicherweise bleibt man heute gerne im uA Bereich und spart Strom.
Mit etwas Glück treten die Probleme nach zwei Jahren ausserhalb der
Gewàhrleistung auf.

Manche Jubelelektronik lebt ja oft noch nicht mal so lange.

Persönlich versuche ich bei sowas 10mA zu erreichen. Ich bin halt
altmodisch.

Ausserdem gibt es auch andere Verfahren der Kontaktreinigung, z.B.
Reibung
durch Feder/Messer Anordnungen, oder Wölbungen, die aneinander Reiben.
Aber eher unwahrscheinlich, die in so einem Winzling zu finden.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Ähnliche fragen