Mini PCIe-Slot im Acer Aspire One D250 Netbook: Bootfähig?

02/07/2015 - 13:35 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Abend!

Die Frage steht eigentlich schon im Subject. Ich habe mir neulich mal
eine recht preiswerte Xstra-SSD für den PCIe-Slot angeschafft, um ein
alternatives Bootmedium für mein Intel DN2800MT-Board zu haben. Dort
geht es, alternativ davon statt von der HDD zu booten.

Heute kam mir der Gedanke, meinem Acer Aspire One D250 auch ein solches
Dingens zu verpassen. Mal testweise das vorhandene, bootfàhige dort in
den Mini PCIe-Slot gesteckt, aber er bietet mir keine Möglichkeit, davon
zu booten. Mag der Slot defekt, gar nicht für Massenspeicher geeignet
sein oder ich was flasch gemacht haben?

TIA,
Ulrich
Außentemperatur 33.9°
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Koßmann
02/07/2015 - 18:12 | Warnen spam
Ulrich F. Heidenreich wrote:

Guten Abend!

Die Frage steht eigentlich schon im Subject. Ich habe mir neulich mal
eine recht preiswerte Xstra-SSD für den PCIe-Slot angeschafft, um ein
alternatives Bootmedium für mein Intel DN2800MT-Board zu haben. Dort
geht es, alternativ davon statt von der HDD zu booten.

Heute kam mir der Gedanke, meinem Acer Aspire One D250 auch ein solches
Dingens zu verpassen. Mal testweise das vorhandene, bootfàhige dort in
den Mini PCIe-Slot gesteckt, aber er bietet mir keine Möglichkeit, davon
zu booten. Mag der Slot defekt, gar nicht für Massenspeicher geeignet
sein oder ich was flasch gemacht haben?



Das Acer Aspire One D250 gibt es soch schon seit 2010. Da würde ich mal
vermuten: Das BIOS bietet keine Unterstützung für PCIe-SSD. Die kamen ja
erst in den letzten zwei Jahren auf den Markt.

Ähnliche fragen