Mini SD defekt

27/02/2008 - 13:03 von Michael Mantz | Report spam
Hallo,

gestern habe ich es geschafft innerhalb von 1 Stunde meine 2te Mini SD
kaputt zu machen :/
Sie wird weder im PNA Pocket Loox N100 noch im Cardreader an PC erkannt,
dabei war die letzte Aktion die ich am PC gemacht habe, umbennen von einem
Ordner, hab sie rausgeholt aus dem Cardreader, in den PNA eingesteckt und
hab mich gewundert wieso keine erkannt wird...
Marke CnMEMORY Mini SD 4096 MB
Kann man die irgendwie Wiederbeleben?

Danke

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Messerschmidt
28/02/2008 - 17:10 | Warnen spam
Hallo Michael!

Michael Mantz schrieb:

dabei war die letzte Aktion die ich am PC gemacht habe,
umbennen von einem Ordner, hab sie rausgeholt aus dem Cardreader,



"Hardware sicher entfernen" oder einfach rupf-zupf herausgezogen?

Kann man die irgendwie Wiederbeleben?



Wahrscheinlich ja.
Du wirst dir nicht die Hardware kaputt gemacht haben, sondern "nur"
das Dateiformat zerstört haben (wàhrend des Schreibens Karte
herausgezogen).

Wenn es unwichtige Fotos waren, Karte wieder formatieren (oder
vielleicht sogar zuvor noch partitionieren).

Bei "nice to have"-Fotos eines der zahlreichen kostenlosen
Rettungsprogrammen ausprobieren (Google-Stichworte photo recovery
o.à.) und hoffen, daß das gewàhlte Programm nichts verschlimmbessert.

Bei wichtigen Fotos gleich auf kostenpflichtige SW ausweichen.
In der Foto-NG wird gerne PhotoRescue von www.datarescue.com
empfohlen. Vorteil: es schreibt nichts auf der Karte, sondern liest
nur. Zweiter Vorteil: du kannst das Programm herunterladen und vor dem
Kauf ausprobieren, was die Software noch erkennt und (mit Lizenzkey)
retten würde.


HTH!


Roland

Ähnliche fragen