Minimalbrowser gesucht

30/10/2009 - 20:21 von Merlin Weisig | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine ganze Weile mit und stehe nun vor einem
Pseudo-Problem, auf das ich bisher keine Antwort fand. Warum also nicht
einmal die Newsgroup fragen...

Es geht um folgendes: Ich habe einen klainen Rechner, auf dem eine
Debian-Minimalinstallation (netinst) làuft. Zusàtzlich installiert sind
nur weitere fünf Pakete, was man halt so braucht (ssh, ntp, etc.)

Ich würde mit diesem gerne Webseiten auf einen Monitor ausgeben lassen,
dazu benötige ich natürlich einen Browser. Dieser sollte schon halbwegs
herkömmlich arbeiten, sich über Konsole (idealer Weise per Skript)
steuern lassen und natürlich keinerlei sichtbare Menüleisten mit
anzeigen... und natürlich möglichst schmal sein, da ich keine aufwendige
Umgebung aufsetzen will. Quasi X und vielleicht ein bisschen GTK wenns
sein muss. Über w3m (der ja auch kleinere Grafiken anzeigen kann) bin
ich schon hinaus, Browser wie Firefox haben hingegen für meine Zwecke
Überbreite.

Prism, ein kleines Mozilla Projekt, fand ich recht interessant, ist aber
wohl eher dazu gedacht, um auf dem Desktop Homepages auszugeben.

Was könnt ihr empfehlen, bzw. habt ihr schon mit Vergleichbarem gearbeitet?

Gruß

Merlin




 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Rodriguez
30/10/2009 - 20:57 | Warnen spam
On 30 Okt., 20:21, Merlin Weisig wrote:
Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine ganze Weile mit und stehe nun vor einem
Pseudo-Problem, auf das ich bisher keine Antwort fand. Warum also nicht
einmal die Newsgroup fragen...

Es geht um folgendes: Ich habe einen klainen Rechner, auf dem eine
Debian-Minimalinstallation (netinst) làuft. Zusàtzlich installiert sind
nur weitere fünf Pakete, was man halt so braucht (ssh, ntp, etc.)

Ich würde mit diesem gerne Webseiten auf einen Monitor ausgeben lassen,
dazu benötige ich natürlich einen Browser. Dieser sollte schon halbwegs
herkömmlich arbeiten, sich über Konsole (idealer Weise per Skript)
steuern lassen und natürlich keinerlei sichtbare Menüleisten mit
anzeigen... und natürlich möglichst schmal sein, da ich keine aufwendige
 Umgebung aufsetzen will. Quasi X und vielleicht ein bisschen GTK wenns
sein muss. Über w3m (der ja auch kleinere Grafiken anzeigen kann) bin
ich schon hinaus, Browser wie Firefox haben hingegen für meine Zwecke
Überbreite.

Prism, ein kleines Mozilla Projekt, fand ich recht interessant, ist aber
wohl eher dazu gedacht, um auf dem Desktop Homepages auszugeben.

Was könnt ihr empfehlen, bzw. habt ihr schon mit Vergleichbarem gearbeitet?

Gruß

Merlin

 signature.asc
< 1 KBAnzeigenHerunterladen




1. Nimm doch netcat
2. oder etwas einsteigerfreundlich: wget plus less
3. ansonsten ist xemacs dein Freund. Der kann auch Webseiten anzeigen

Ähnliche fragen