Mischungsverhältnis

10/02/2016 - 07:52 von Friedhelm Neyer | Report spam
Hallo Wissende

Ich versuche ein Mischungverhàltnis zu berechnen, komme aber zu keinem
vernünftigen Resultat. Gegeben sei Folgendes:

Flüssigkeit PG mit 48 mg Nikotin pro ml
Flüssigkeit PG mit 0 mg Nikotin pro ml
Flüssigkeit VG mit 0 mg Nikotin pro ml
dest. Wasser

Die Zielflüssigkeit soll 16 mg Nikotin pro ml enthalten und 55% PG, 35%
VG und 10% Wasser enthalten.

Kann mir bitte jemand helfen, das zu berechnen, wenn möglich mit Formel

Vielen Dank vorab

F.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gollwitzer
10/02/2016 - 08:30 | Warnen spam
Am 10.02.16 um 07:52 schrieb Friedhelm Neyer:
Ich versuche ein Mischungverhàltnis zu berechnen, komme aber zu keinem
vernünftigen Resultat. Gegeben sei Folgendes:

Flüssigkeit PG mit 48 mg Nikotin pro ml
Flüssigkeit PG mit 0 mg Nikotin pro ml
Flüssigkeit VG mit 0 mg Nikotin pro ml
dest. Wasser

Die Zielflüssigkeit soll 16 mg Nikotin pro ml enthalten und 55% PG, 35%
VG und 10% Wasser enthalten.

Kann mir bitte jemand helfen, das zu berechnen, wenn möglich mit Formel



Das ist ein lineares Gleichungssystem. Allerdings sind die ANgaben
unvollstàndig. Da Du einige Größen in ml gegeben hast andere in mg,
braucht man die Dichten der Flüssigkeiten. Die Dichte von Wasser ist
Nàherungsweise 1 g/cm^3, wie sieht es aus für PG und VG? Außerdem
verhalten sich Dichten nicht exakt linear beim Mischen, Stickhwort
Exzessvolumen. Unter der Annahme, dass sich es kein Exzessvolumen gibt
und die Dichte von durch die ca. 2-5% Nikotin sich nicht signifikant
àndert, kannst Du folgendes Gleichungssystem aufstellen.


a Volumen von Fl. PG+48mg NIkotin
b Volumen von Fl. PG pur
c Volumen von Fl. VG
d Volumen von Wasser


n Zielmasse Nikotin
p Zielvolumen PG
v Zielvolumen VG
w Zielvolumen Wasser


Damit übersetzt sich Deine Anforderung

"Die Zielflüssigkeit soll 16 mg Nikotin pro ml enthalten und 55% PG, 35%
VG und 10% Wasser enthalten." für einen ml nach:


n = 16 mg
p = 0.55 ml
v = 0.35 ml
w = 0.1 ml

Und aus der Zusammensetzung erhàlt man:

I) n = 48 mg/ml * a
II) p = a + b
III) c = v
IV) d = w

Das kannst Du sofort von unten her auflösen. Du brauchst 0.1 ml Wasser
(Gl IV), 0.35 ml VG (Gl III), 0.3 ml von a (Gleichung I) und 0.2 ml
reines PG (a in Gleichung II)

Das alles natürlich nur unter der vorgenannten Nàherung. Will man es
exakt ausrechnen, müsste man wissen welche Dichte Nikotin hat bzw. wie
sich die Dichte durch Lösen des Nikotins veràndert. Die Nàherung war
jetzt, dass 1 ml PG + 48 mg Nikotin immer noch 1 ml ergeben, was sicher
falsch ist.


Christian

Ähnliche fragen