Mit CACLS Besitz und Rechte kpl. übernehmen

23/02/2009 - 11:51 von Andreas Viehrig | Report spam
Hallo allerseits,

hatte neulich eine (verseuchte) Platte mit NTFS aus einem fremden Rechner
beim Wickel und wollte dort alte Daten runterziehen.

Weil beim Kopieren dann immer wieder Zurgriffsverletzungen auftraten, habe
ich die Ansage

Cacls X:\ /T /E /C /G Benutzername:F

auf das Teil losgelassen. Das hat aber nur teilweise geholfen.

Wie kann ich da per Cacls komplett für *alle Verzeichnisse und Dateien*
a) den Besitz übernehmen
b) dem Benutzer (Admin) Vollzugriff geben?

Oder braucht man da was /hàrteres/? Wenn ja, was?

TIA schon mal,
Andi

"Vielleicht ist es aber nur eine Sonderform der biologischen Kriegsführung,
China mit Milch zu überschwemmen. Ein Chinese, der am flotten Otto leidet,
kann keine Markenpiraterie betreiben. Das schafft deutsche Arbeitsplàtze
in der Kohleindustrie." [Harald Lins erkennt globale Zusammenhànge]
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
23/02/2009 - 14:10 | Warnen spam
"Andreas Viehrig" schrieb:

[ CACLS.EXE ]

Oder braucht man da was /hàrteres/? Wenn ja, was?



SUBINACL.EXE, zur Not ausgefuehrt per AT oder geplantem Task unter
SYSTEM-Konto.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen