Mit dem Formel-Editor erstellte Brüche in normalen Text konvertieren?

17/11/2008 - 16:23 von René Linke | Report spam
Hallo in die Runde,

wie làsst sich im Betreff gestellte Frage mit VBA umsetzen?

Kurz zur Erklàrung: Da ich selbst sogut wie blind bin und mit entsprechenden
Hilfsmitteln am Computer arbeite (Screenreader), wàre das eine sehr schöne
Arbeitserleichterung für mich für den Mathematikunterricht (Fachabitur), und
nicht stàndig immer einen Sehenden fragen müsste um mir die Aufgaben extra
zu diktieren. Mit VBA fange ich gerad so an. Also, ich denke, die Grundlagen
sind mir schon in etwa vertraut.

Vielen Dank euch schon mal für Tipps.

Herzliche Grüße
René
 

Lesen sie die antworten

#1 Cindy M.
19/11/2008 - 19:31 | Warnen spam
Hi René,

Mit welcher Version von Word haben wir zu tun?

Wenn wir von Word 2003 oder früher reden, haben wir mit einem von einem
Dritthersteller lizensierten Werkzeug zu tun. Es wird als OLE-Objekt in die
Office-Anwendungen eingebunden; Word betrachtet das Ergebnis als ein grafisches
Objekt. Für den lizensierten Formel-Editor wird kein Objektmodell für die
Fernsteuerung geboten.

Die Firma (MathType, wenn ich mich nicht irre) hat, glaube ich, eine
"vollwertige" Software für die Erstellung von Formeln, die auch eine
programmierbare Schnittstelle zur Verfügung stellt. Wie das funktioniert oder
was es kostet, habe ich keine Ahnung. Ich weiss auch nicht, ob es eine
verbesserte "Accessibility" bietet (so dass es die Formel sprechen könnte,
beispielsweise).

Word 2007 benutzt das sogannate MathML - ein standardisiertes XML für die
Erstellung von Formeln. Dafür bietet Office eine Programmierschnittstelle im
Objektmodell. Formel können auch direkt über XML erstellt werden. Ich habe
allerdings noch nie etwas mit MathML gemacht...

Wie làsst sich im Betreff gestellte Frage mit VBA umsetzen?

Kurz zur Erklàrung: Da ich selbst sogut wie blind bin und mit entsprechenden
Hilfsmitteln am Computer arbeite (Screenreader), wàre das eine sehr schöne
Arbeitserleichterung für mich für den Mathematikunterricht (Fachabitur), und
nicht stàndig immer einen Sehenden fragen müsste um mir die Aufgaben extra
zu diktieren. Mit VBA fange ich gerad so an. Also, ich denke, die Grundlagen
sind mir schon in etwa vertraut.




Cindy Meister
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung Das Handbuch« (MS Press)
http://www.word.mvps.org
http://homepage.swissonline.ch/cindymeister

Rückfragen & Antworten nur in der Newsgroup, bitte!

Ähnliche fragen