mit dem iTV den Mac fernsteuern?

05/12/2007 - 17:33 von joachim.klausspam | Report spam
Hallo,

seit Leopard kann man (soweit ich das verstanden habe) mit einem Mac
einen Anderen fernsteuern. D.h. mit z.B. dem Macbook sitzt man auf dem
Sofa, schreibt auf dessen Tastatur, nutzt dessen Maus und dessen
Display, aber rechnen tut der iMac im Arbeitszimmer. Die Kommados werden
über (W)LAN an den "Server" iMac gesand, der führt sie bei sich aus und
das Ergebniss wird an den "Client" zurückgesendet und er sieht es auf
dessen Display, so als ob er der User direkt am iMac sitzt.

Das gibt es in der Unixwelt schon lange und ist eigentlich nichts Neues.
Das Macbook fungiert also nur als Terminal (zur Daten ein- und ausgabe).

Jetzt wàre es doch cool wenn das iTV Kàstchen das auch könnte!

Ich stelle mir das so vor: Ich sitze Abends vor der Klotze (großer LCD
oder Plasma Schirm) und es kommt mal wieder nur Scheiss. Im
Arbeitszimmer ruht mein Mac Pro und hàngt per LAN an meiner Airport
Basis, die natürlich immer online ist.
Jetzt wechsle ich am TV auf den iTV-Modus und schau meine Bilder und
Videos an die dort auf dessen FP liegen. Es ist leider auch nichts Neues
da.

Phase1: ich gehe mittels iTV und Airport-Basis-Station online und surfe
im Internet. Die iTV kontrolliere ich mittels FB, BT Maus + Keyboard.

Phase2: ich hab Lust was zu zocken. Ich boote meinen Mac Pro per
Netzwerk, schalte die iTV Box so um, damit ich den MP fernsteuern kann.
Dessen Grafikausgabe wird natürlich auf meinen TV umgeleitet. Jetzt kann
ich an meinem TV zocken, Sound kommt über meine Surroundanlage, Steuern
tue ich über besagte BT-Komponenten und mein MP rödelt im Arbeitszimmer
vor sich hin.

Ist das science fiction oder könnte das Steve nàchsten Monat als Neue
Innovation aus dem Hut zaubern?

Was ist davon Heute schon möglich? Kann das die jetztige iTV-Box?

Ich freue mich auf Eure Meinungen!
Gruß
Jo


Für Nachrichten an mich, bitte das Wort -spam-
aus der E-Mail Adresse löschen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Kormann
05/12/2007 - 17:41 | Warnen spam
Joachim Klaus schrieb:

Ich stelle mir das so vor: Ich sitze Abends vor der Klotze (großer LCD
oder Plasma Schirm) und es kommt mal wieder nur Scheiss. Im
Arbeitszimmer ruht mein Mac Pro und hàngt per LAN an meiner Airport
Basis, die natürlich immer online ist.
Jetzt wechsle ich am TV auf den iTV-Modus und schau meine Bilder und
Videos an die dort auf dessen FP liegen. Es ist leider auch nichts Neues
da.




Naja, per Fernferbindung itunes auf dem Pro starten und dann dieses
itunes auf dem appleTV als Quelle wàhlen. Das geht.
Alles andere würde ich mal schnell vergessen, hast du schon mal gesehen
wie 'schnell' die Remoteverbindung eigentlich ist?

Ähnliche fragen