Mit less bzw. grep nach einem Windows-Zeilenumbruch suchen

21/12/2007 - 10:40 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

gelegentlich kommmt es vor, daß Texte oder Shellskripte, die für ein
Linux-System bestimmt sind, unter Windows editiert wurden - z. B. wenn man
mit WinSCP arbeitet.
Diese Texte enthalten dann Windows-Zeilumbrüche, die v. a. bei Shellskripten
"weh tun".

Wie kann man mit den Suchfunktionen von less und vi bzw. einem
grep-Befehl/Filter nach einem Windows-Zeilenumbruch suchen?
Natürlich kriegt man die per dos2unix o. à. weg, d. h. konvertiert. Mich
interessiert aber trotzdem, wie ich über gàngige Suchfunktionen einen
Windows-Zeilenumbruch finden kann.


Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
21/12/2007 - 11:17 | Warnen spam
Thomas Wiedmann schrieb:
Natürlich kriegt man die per dos2unix o. à. weg, d. h. konvertiert. Mich
interessiert aber trotzdem, wie ich über gàngige Suchfunktionen einen
Windows-Zeilenumbruch finden kann.



DOS-Zeilenumbrüche: (CRLF).

Die Teil-Regexp dafür lautet
$

Kurz: Ein (also CR) am Zeilenende, das ja bei Unix durch (also LF)
markiert wird.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen