Mit USB-HDD System-beschädigt.

28/09/2008 - 14:54 von Martin Staudigel | Report spam
Hallo d.c.o.u.l.h,

ich hatte eine USB-Platte mit anscheindend beschàdigtem Dateisystem an
meinen PC angeschlossen. Zugriff war nicht möglich, seit dem Abziehen
wird am Desktop und im File-Manager das Festplattensymbol angezeigt,
jeder Zugriff wird mit der Meldung
"mount: special device /dev/disk/by-id/usb-generic_usb_disk-0:0-part10
does not exist" quittiert. Kann mir jemand sagen wo das Geràt
eingetragen sein könnte, dass sich ein solches Verhalten erklàrt?
Ich benutze OpenSuse 10.3 mit Gnome Desktop.

Danke,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Staudigel
28/09/2008 - 21:24 | Warnen spam
Klaus Zerwes schrieb:
In der /etc/fstab sind gemountete Laufwerke aufgeführt.



/etc/mtab

fstab = soll-Zustand beim Booten
mtab = ist-Zustand

/etc/mtab ist allerdings nur aussagekràftig wenn / rw gemountet ist.

/proc/mounts ist u.U. besser



Danke euch beiden! Habe die betreffende Zeile in der fstab
auskommentiert, abgespeichert und alles ist wieder gut.

Gruß und schönen Abend,
Martin

Ähnliche fragen