Forums Neueste Beiträge
 

Mit USB-Tastatur ins BIOS

26/11/2008 - 18:21 von Gerd Bundschuh | Report spam
Hallo :-(

Heute früh ist mir mein PS/2-Tastaturanschluß offensichtlich
durchgebrannt, jedenfalls funktioniert keine Tastatur mehr daran,
auch nicht die neue, die ich mir gekauft habe, weil ich zuerst
natürlich glaubte, die Tastatur wàre defekt.

Nun habe ich mir eine USB-Tastatur besorgt, jedoch komme ich
jetzt weder in den abgesicherten Modus von Windows (man muß
ja F8 drücken), noch ins BIOS, um USB-Legacy anzuschalten.

Ok, daß man mit MSCONFIG den Windowsstart festlegen kann,
so daß ich bei Bedarf auch ohne F8 in den abgesicherten Modus
von Vista komme, habe ich schon rausgefunden. Damit kann ich
zur Not leben.

Aber daß ich nicht mehr ins BIOS komme und falls doch, daß dort
meine Tastatur nicht funktioniert, tut echt weh, denn irgendwann
werde ich mal wieder ins BIOS müssen! Spàtestens wenn die
Pufferbatterie mal wieder leer ist. Hilfe?

Wie komme ich ohne PS/2 ins BIOS, wenn dort USB-Legacy
ausgeschaltet war/ist? Gibt es da ein Tool auf MBR-Ebene?

mfg Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Kaps
26/11/2008 - 18:58 | Warnen spam
Gerd Bundschuh schrieb:

Wie komme ich ohne PS/2 ins BIOS, wenn dort USB-Legacy
ausgeschaltet war/ist? Gibt es da ein Tool auf MBR-Ebene?



Nein, das kann es nicht geben. Vielleicht hast Du Glück und der USB
Legacy Support wird aktiviert, wenn Du einen CMOS-Reset durchführst.
Ansonsten würd' ich mich schonmal nach einem neuen Board umsehen...

Ciao, Sebastian

Ähnliche fragen