Mit W2k PC übers Netzwerk via Vista online gehen

18/12/2008 - 19:00 von Andreas Müller | Report spam
Guten Tag,

habe einen Desktop PC auf dem Vista (Ultimate 32) làuft und einen
àlteren Laptop mit W2K (SP4).

Soweit sogut. Möchte nun mit dem Laptop übers Netzwerk am Vista PC ins
Internet gehen. Komme da aber nicht weiter...

Am Vista PC sind die Einstellungen für die ISDN Verbindung für das
Netzwerk freigegeben. Also die Option "Anderen Computern im Netzwerk
gestatten, diese Internetverbindung zu verwenden"

Möchte ich von Laptop (W2K) online gehen findet er aber keine Verbindung.

Hat jemand ne Idee?

Gruß Andi
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Müller
18/12/2008 - 19:24 | Warnen spam
Andreas Müller schrieb:

Am Vista PC sind die Einstellungen für die ISDN Verbindung für das
Netzwerk freigegeben.



Du gehst also mit deinem Vista-PC via ISDN ins Internet?
Die Frage stelle ich nur deshalb sicherheitshalber, weil es in
Zeiten von DSL zum Schleuderpreis ungewöhnlich ist:-)


Möchte ich von Laptop (W2K) online gehen findet er aber keine
Verbindung.



Wenn sich die beiden Computer nicht via DHCP finden, dann vergebe
manuell die IP-Adressen.
Dabei stellst du am gebenden PC eine beliebige interne IP-Adresse
samt passender SubNetzmaske ein.
Am nehmenden PC stellst du eine andere IP-Adresse (aus dem gleichen
Adressraum) mit gleicher SubNetzmaske ein und als Gateway stellst
du die IP-Adresse des gebenden PC ein.

Beispiel:

Vista-PC:
IP 192.168.1.1
SubNetzmaske 255.255.255.0

Win2000-Notebook:
IP 192.168.1.2
SubNetzmaske 255.255.255.0
Gateway 192.168.1.1

So klappte es bei mir (mit PC = Win2000, Notebook = WinVista,
Internet via Notbeook via UMTS)


Gruß Christian

Ähnliche fragen