Mit Word erstellte Webseiten entschlacken

29/04/2008 - 20:31 von Frank Peters | Report spam
Hallo,

natürlich weiß ich, dass Word (2003) kein geborener HTML-Editor ist.
Aber um "gerade mal eben" eine kleine Webseite zu erstellen, ist Word
halt ganz praktisch.

Dummerweise blàht Word jede Seite mit einem Haufen unnötiger Angaben
auf, insbesondere mit Syle-Definitionen, die offensichtlich die
standardmàßig angebotenen Formatvorlagen abbilden.

Kann man Word dazu bewegen, nur diejenigen Formatvorlagen mit
einzubinden, die auf der jeweiligen Seite tatsàchlich gebraucht werden?
Oder gibt es ein Tool, dass diese "Schlankheitkur" nachtràglich
übernimmt?

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
29/04/2008 - 22:46 | Warnen spam
Hallo Frank,

"Frank Peters" schrieb im Newsbeitrag
news:

natürlich weiß ich, dass Word (2003) kein geborener HTML-Editor ist. Aber
um "gerade mal eben" eine kleine Webseite zu erstellen, ist Word halt ganz
praktisch. Dummerweise blàht Word jede Seite mit einem Haufen unnötiger
Angaben auf, insbesondere mit Syle-Definitionen, die
offensichtlich die standardmàßig angebotenen Formatvorlagen abbilden.
Kann man Word dazu bewegen, nur diejenigen Formatvorlagen mit einzubinden,
die auf der jeweiligen Seite tatsàchlich gebraucht werden? Oder gibt es
ein Tool, dass diese "Schlankheitkur" nachtràglich übernimmt?



ein Tool ist mir dazu nicht bekannt.

Allgemeine Informationen findest du unter:
How to minimize metadata in Word 2003
http://support.microsoft.com/kb/825576/en-us

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen