Forums Neueste Beiträge
 

Mitarbeiter klagen über langsame Verbindung zum Server 2008

04/02/2009 - 22:46 von Robert Riebisch | Report spam
Hallo!

Ich habe heute meinen ersten 32-Bit Windows 2008 (Standard) produktiv
gesetzt. Im Prinzip dient er nur als Anmelde-, DNS-, DHCP- und
Dateiserver. Das lief anfànglich auch ganz gut. Nach einigen Stunden
fingen aber die Benutzer an sich zu beschweren, das ihr wichtigstes
Programm und auch Word (schon beim Tippen) sehr langsam wàren. Auf dem
Server laufen für dieses Programm keine Dienste. Lediglich die Dateien
werden dort vorgehalten. In Word ist ein Makro hinterlegt, daß auf einem
Netzwerklaufwerk des Servers liegt.

CPU, RAM des Servers sind ausreichend dimensioniert. HDD ist nur ein
RAID1 aus 2x 500 GB SATA, wo ich leider nicht mitreden durfte. Die sechs
Client-PCs sind alle unterschiedlichen Baujahrs, teils noch mit Windows
2000 Professional SP4, teils mit Windows XP Professional SP2/SP3.

Ich vermute Probleme mit der Namensauflösung. Folgende Ideen, die bei
2003 immer geholfen haben, sind mir eingefallen, allerdings ist 2008 ja
noch Neuland für mich und ich will nicht gleich alles kaputt konfigurieren:

1. SMB Signing nach Marks Empfehlung einstellen
2. WINS-Feature installieren
3. Offload-"Schnulli" des Scalable Networking Pack deaktivieren

Was sagt ihr dazu? Hat damit jemand Erfahrung unter 2008?

Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
05/02/2009 - 09:17 | Warnen spam
* Robert Riebisch (Wed, 04 Feb 2009 22:46:01 +0100)
Ich vermute Probleme mit der Namensauflösung. Folgende Ideen, die bei
2003 immer geholfen haben, sind mir eingefallen, allerdings ist 2008 ja
noch Neuland für mich und ich will nicht gleich alles kaputt konfigurieren:

1. SMB Signing nach Marks Empfehlung einstellen



Quatsch. Die einzige Empfehlung für SMB-Signing ist, alles so zu lassen
wie es ist und nicht daran herumzuspielen.

2. WINS-Feature installieren



Das bringt nur etwas, wenn du auch den Client mitteilst, daß sie es
nutzen sollen.

3. Offload-"Schnulli" des Scalable Networking Pack deaktivieren



Auch Quatsch. Die Empfehlung ist, deine Netzwerkkarten-Treiber aktuell
zu halten, damit dieses sehr sinnvolle Feature genutzt werden kann.

Thorsten

Ähnliche fragen