Forums Neueste Beiträge
 

Mitsubishi LDMOS HF-PA linear betreiben

12/05/2008 - 23:31 von Martin Laabs | Report spam
Hallo,

hat jemand schon mal so einen UHF PA-Block von z.B. Mitsubishi im B oder
A Betrieb benutzt? (z.B. RA07M4047MSA)
Normalerweise sind die ja für den C-Betrieb ausgelegt, haben aber einen
Bias-Eingang mit dem man den Ruhestrom einstellen kann.
Im Datenblatt ist erwàhnt, dass man, wenn man den Ruhestrom über die
Gatespannung regelt, die Module eben linear betreiben kann.
Mehr Infos gibt es darüber aber nicht ...

Danke,
Martin L.
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Bartels
12/05/2008 - 23:42 | Warnen spam
On 12 May 2008 21:31:11 GMT, Martin Laabs wrote:
hat jemand schon mal so einen UHF PA-Block von z.B. Mitsubishi im B oder
A Betrieb benutzt? (z.B. RA07M4047MSA)
Normalerweise sind die ja für den C-Betrieb ausgelegt, haben aber einen
Bias-Eingang mit dem man den Ruhestrom einstellen kann.
Im Datenblatt ist erwàhnt, dass man, wenn man den Ruhestrom über die
Gatespannung regelt, die Module eben linear betreiben kann.



Wir haben die 13W Modulen am Sat-Uplink über Vgg
gesteuert und damit diverse Versuche gemacht,
auch mit dem Ruhestrom.

In unserem Fall war die AM/PM Konversion kritisch.

Man konnte diese über eine geeignete Einstellung
reduzieren, je nach gewünschter Ausgangsleistung
(ich hab das am NWA getestet, viel hilft viel gilt bei
den Modulen nicht unbedingt), am Ende hat es aber
trotzdem eine Vorverzerrung in Software gebraucht.

Gruß Oliver

Oliver Bartels + Erding, Germany +
http://www.bartels.de + Phone: +49-8122-9729-0 Fax: -10

Ähnliche fragen