mittelschneller, harmloser Opamp

14/04/2010 - 11:15 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Moin.

Eben ist mir wieder ein Loch im Köcher meiner Standard-Opamps aufgefallen:

Die Anwendung ist mit ein paar MHz mittelschnell, Signale sind ein paar
Volt groß. In der Schaltung werden mit der Rückkopplung etwas
kompliziertere Dinge als nur ein Widerstand eingesetzt. Zum Beispiel
mit Dip-Switch umschaltbare Verstàrkung. Das schnelle Schiff LMH9909, das
ich im ersten Anlauf eingesetzt habe, war davon so genervt, dass es
leichte, aber hartnàckige Schwingungen zeigte. Was passt besser auf
diesen Anwendungsfall?

Wichtig:

Stabil bei Verstàrkung 1
Unproblematisch bei hochohmiger, oder sonst "interessanter" Rückkopplung
Unempfindlich gegen kapazitive Last (~100 pF)
Kleinsignal-Bandbreiteprodukt: > 10 MHz
Slewrate: > 10 V/µHz
Versorgung: +/-5V, gerne auch +/-15V
Bauform: SO8
Beschaffbarkeit: Mindestens Farnell, besser Bürklin, oder Reichelt.


Unwichtig:

Offsetspannung
Bias-Strom
Stromverbrauch
Rail-to-Rail
Preis (in Grenzen und unter 1 EUR/Stück wird natürlich gerne genommen)

Im Grunde wünsche ich mir sowas wie den NE5534, nur unity-gain-stable.
Habt Ihr einen Tipp?

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get
 

Lesen sie die antworten

#1 Waldemar Krzok
14/04/2010 - 11:36 | Warnen spam
Am 14.04.2010 11:15, schrieb Kai-Martin Knaak:
Moin.

Eben ist mir wieder ein Loch im Köcher meiner Standard-Opamps aufgefallen:

Die Anwendung ist mit ein paar MHz mittelschnell, Signale sind ein paar
Volt groß. In der Schaltung werden mit der Rückkopplung etwas
kompliziertere Dinge als nur ein Widerstand eingesetzt. Zum Beispiel
mit Dip-Switch umschaltbare Verstàrkung. Das schnelle Schiff LMH9909, das
ich im ersten Anlauf eingesetzt habe, war davon so genervt, dass es
leichte, aber hartnàckige Schwingungen zeigte. Was passt besser auf
diesen Anwendungsfall?

Wichtig:

Stabil bei Verstàrkung 1
Unproblematisch bei hochohmiger, oder sonst "interessanter" Rückkopplung
Unempfindlich gegen kapazitive Last (~100 pF)
Kleinsignal-Bandbreiteprodukt:> 10 MHz
Slewrate:> 10 V/µHz
Versorgung: +/-5V, gerne auch +/-15V
Bauform: SO8
Beschaffbarkeit: Mindestens Farnell, besser Bürklin, oder Reichelt.


Unwichtig:

Offsetspannung
Bias-Strom
Stromverbrauch
Rail-to-Rail
Preis (in Grenzen und unter 1 EUR/Stück wird natürlich gerne genommen)

Im Grunde wünsche ich mir sowas wie den NE5534, nur unity-gain-stable.
Habt Ihr einen Tipp?


Hmm, ich nehme gerne für so was AD820, der ist ziemlich unempfindlich
wenn es um "interessante" Lasten und Rückkopplungen geht, aber der ist
für dich zu langsam. Vielleicht OP37?

Waldemar

Ähnliche fragen