Mittelwertwenn Excel 2010

06/05/2013 - 17:16 von Andreas | Report spam
Hallo zusammen,

die neue Funktion MITTELWERTWENN in Excel 2010 funktioniert anscheinend nur korrekt, wenn der Bereich, welcher die relevanten Daten enthàlt, ein zusammenhàngender Zellbereich ist. Ich habe die Daten, welche zur Mittelwertberechnung herangezogen werden sollen, jedoch in verschiedenen Zellen auf dem Arbeitsblatt verstreut.

Gibt es zu MITTELWERTWENN eine Alternative ohne die Daten neu anzuordnen?

Danke und viele Grüße
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
06/05/2013 - 17:37 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Am Mon, 6 May 2013 08:16:01 -0700 (PDT) schrieb Andreas:

die neue Funktion MITTELWERTWENN in Excel 2010 funktioniert anscheinend nur korrekt, wenn der Bereich, welcher die relevanten Daten enthàlt, ein zusammenhàngender Zellbereich ist. Ich habe die Daten, welche zur Mittelwertberechnung herangezogen werden sollen, jedoch in verschiedenen Zellen auf dem Arbeitsblatt verstreut.

Gibt es zu MITTELWERTWENN eine Alternative ohne die Daten neu anzuordnen?



du müsstest die einzelnen Bereiche mit Summewenn addieren und durch
Zàhlenwenn teilen, also z.B.:
=(SUMMEWENN(kriterien1;"<4";mittel1)+SUMMEWENN(kriterien2;"<4";Mittel2))/(ZÄHLENWENN(kriterien1;"<4")+ZÄHLENWENN(kriterien2;"<4"))


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen