Mitter, Quantentheorie

10/09/2007 - 16:14 von van Teeffelen | Report spam
Hallo,
neulich fiel mir ein interessantes QM-Lehrbuch in die Hànde: Heinrich
Mitter, Quantentheorie, B. I. Hochschulskripten 1969.
Interessant finde ich den Zugang zur QM ohne Funktionentheorie und
Differentialgleichungen, dh. rein algebraisch. Es wird zunàchst die
Zerlegung von qm Zustandsvektoren in ihre Basisvektoren analysiert. Als
Beispiel dienen polarisierte Photonen und -spàter- Teilchen mit Spin.
Dennoch habe ich auch meine Schwierigkeiten mit dem Stoff.
Es befinden sich auch eine Reihe von Übungsaufgaben in dem Buch - weiß
vielleich jemand, ob es irgendwo im Netz Musterlösungen dazu gibt?

Vielen Dank
Wendelin
 

Lesen sie die antworten

#1 Gernot Pfanner
10/09/2007 - 16:29 | Warnen spam
Hi!

Es befinden sich auch eine Reihe von Übungsaufgaben in dem Buch - weiß
vielleich jemand, ob es irgendwo im Netz Musterlösungen dazu gibt?



Gretchenfrage zu sehr vielen Büchern...
Ich glaube eher nicht, dass du welchenfinden wirst.
Eigentliche Motivation für meine Mitteilung: Seine Bücher hat der
Autor auf seiner HP zur Verfügung gestellt [1].
In diesem Sinne
Dein Gernot

[1] http://physik.uni-graz.at/~hem/

Ähnliche fragen