Mixed Signal ARM9, 4 ADC 14 Bit 10MS/s

22/09/2011 - 01:02 von Wolfgang Draxinger | Report spam
Servus,

kennt von Euch jemand zufàlligerweise einen Mixed Signal ARM9, der 4
ADCs mit jeweils 14 Bit Auflösung (idealerweise differentiell) die bis
zu 10MS/s schaffen. Dazu noch ein paar GPIOs von denen man ein paar
sowohl als Edge als auch Level IRQ verwenden kann (IRQs kommen
höchstens im kHz-Takt).

Das wàre so der Wunschbaustein für eine Meßwerterfassung in meiner
Diplomarbeit.

Einen entsprechenden ARM7 Cortex M3 habe ich gefunden, da làuft aber
leider kein "richtiges" Linux drauf (µCLinux schon, aber ich hàtte
lieber was mit 2.6er, oder 3.xer Kernel) und es mangelt doch arg am
Speicher.


Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
22/09/2011 - 11:13 | Warnen spam
Und so sprach Wolfgang Draxinger:

Servus,

kennt von Euch jemand zufàlligerweise einen Mixed Signal ARM9, der 4
ADCs mit jeweils 14 Bit Auflösung (idealerweise differentiell) die bis
zu 10MS/s schaffen. Dazu noch ein paar GPIOs von denen man ein paar
sowohl als Edge als auch Level IRQ verwenden kann (IRQs kommen
höchstens im kHz-Takt).

Das wàre so der Wunschbaustein für eine Meßwerterfassung in meiner
Diplomarbeit.

Einen entsprechenden ARM7 Cortex M3 habe ich gefunden, da làuft aber
leider kein "richtiges" Linux drauf (µCLinux schon, aber ich hàtte
lieber was mit 2.6er, oder 3.xer Kernel) und es mangelt doch arg am
Speicher.


Wolfgang




Mal ne doofe Gegenfrage:
Wozu das Linux?

In meine BA-Arbeit hab ich einen Cortex M3 benutzt, der neben der
Softwarefunktion
- 3 Kanal ADC (Abtastfrequenz ~800kHz)
- Webserver
- Speicherkarte (FAT)
- (G)UI
- CAN
- Standard-IO
gemacht hat. Mit (Keil) rtOS waren das insgesamt 12 Threads. Das geht
aber auch mit freien rtOS. Die sind nur schlechter Dokumentiert... Und
die 64k Ram waren mehr als genug. Auch dem Flash des stm32f107 habe ich
nicht voll bekommen.

Roland

Ähnliche fragen