MKT: Die zwei recht starken Erdbebenpotentiale Mitte- und Ende Januar ...

03/01/2010 - 21:46 von Rüdiger Thomas | Report spam
MKT: Die zwei recht starken Erdbebenpotentiale Mitte- und Ende
Januar ...

... sollten mittlerweile von allen Physikern (z.B. von Geo- und
Astrophysikern) ermittelbar sein, so daß die hierbei zu erwartenden
auffàllig starken Beben (ich erwarte in beiden Fàllen also keine
kleinen "Bebis" ;) rechtzeitig vorausgesagt werden können, um
Menschenopfer zu vermeiden (denn wie ich schon mehrfach erwàhnte, lege
ich persönlich meinen Fokus in diesem Jahr auf das Kràftemaximum der
"44M-Epoche").

Rüdiger Thomas
*Ich bin Erdbebenforscher. Sollte ich unvermittelt "intervallmàßige"
Ortsverànderungen vornehmen, so meine ich damit für die
"Zurückgebliebenen" ;) stets: Viel Glück! ..* :)
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Kaos
03/01/2010 - 22:15 | Warnen spam
"Rüdiger Thomas" schrieb

Rüdiger Thomas
*Ich bin Erdbebenforscher.



Du bist krank.

Ähnliche fragen