MKT: Ergebnis für die Lottozahlenvorhersage vom 21.09.2009

28/09/2009 - 21:22 von Karl Kaos | Report spam
Am 21.09.2009 habe ich auf der Basis der von mir entwickelten "MKT" die
Lottozahlen vom kommenden Wochenende vorhergesagt:

Message-ID: h97a2g$jfq$1@aioe.org:


Aufgrund eines zwischen Ceres und Pluto erscheinenden "i-Sternes"
der gegen 20:00 UTC +/- 6h einen starken Vektor aktivieren
wird und der möglicherweise einen (evtl. auch querdurchschlagenden)
Impuls in Richtung des Ziehungsgeràtes auf 8.6E 50.1N auslösen wird,
sehe ich ein starkes Potenzial für ungerade Zahlen bei der Ziehung
am Samstagabend.



Diese Vorhersage ist mit den Zahlen

8, 9, 25, 33, 39, 45

zu fast 100% eingetroffen, denn bis auf die 8 sind alle Zahlen klar
erkennbar ungerade.

Damit ist eindeutig beweisen, daß die von mir entwickelte "MKT", die ich in
meinem Buch "Die Harmonie der Zahlen. Das Wesen des Zufalls." beschrieben
habe, als einzige Theorie des Universums in der Lage ist, Lottozahlen
zuverlàssig vorherzusagen.

KK

Wer an mich glaubt, kann reich werden!
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Gringmuth
28/09/2009 - 22:31 | Warnen spam
Karl Kaos wrote:

8, 9, 25, 33, 39, 45

zu fast 100% eingetroffen, denn bis auf die 8 sind alle Zahlen klar
erkennbar ungerade.



Neinnein. Die 8 ist eine Folge eines doppelt querab durchschlagend wirkenden
Impulses. Erklàrung:

Die erste Querabwirkung (also orthogonal zur reellen Zahlengeraden) würde
zunàchst einmal eine imaginàre Lottozahl erzeugen, die in der Trommel
jedoch nicht vertreten sind. Da gibt's nur den Realteil, und der wàre für
jede imaginàre Lottozahl Null.

Die Null ist aber auch nicht vorhanden. Daher wurde der Impuls reflektiert
und schlug auf die Gegenseite durch, bildete also den Reziprokwert 1/0. Das
ist nicht eindeutig lösbar, strebt aber gegen unendlich. Aus Enttàuschung
darüber schlug der Impuls erneut querab, also 90° versetzt - und wie
aus "Unendlich" durch 90°-Versetzung "8" entsteht, mag sich der geneigte
Leser selbst denken.

Also: Deine Vorhersage war 100% korrekt.


vG

Diese Nachricht wurde mit freundlicher Unterstützung eines freilaufenden
Pinguins erstellt und ist garantiert frei von Microsoft-Viren.

Ähnliche fragen