MKT: Tote bei Erdbeben in Bhutan - trotz funktionierender Gefahrenvorhersage!

21/09/2009 - 18:50 von Rüdiger Thomas | Report spam
MKT: Tote bei Erdbeben in Bhutan - trotz funktionierender
Gefahrenvorhersage

Wie u.a. dem folgenden Medienartikel zu entnehmen ist, hat es beim
heutigen starken Erdbeben in Bhutan mindestens 7 Todesopfer gegeben:

"21.09.2009 15:39
Mindestens sieben Tote nach Erdbeben in Bhutan
Bei dem heutigen Erdbeben in Bhutan sind mindestens sieben Menschen
getötet worden. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, haben
einstürzende Hàuser die Opfer unter sich begraben. Die meisten Hàuser
in der betroffenen Regionen seien einfache Lehm- und Steinhàuser, die
durch die Erschütterung nun stark einsturzgefàhrdet sind. "Wir
versuchen, Informationen zusammenzutragen, um die Schàden beurteilen
zu können", sagte Ugyen Tenzing, Chef der Katastrophenleitung in
Bhutan. Das Epizentrum des Bebens der Stàrke 6,3 lag im Osten des
asiatischen Landes. Bereits in den letzten Wochen war der an Bhutan
angrenzende indische Bundesstaat Assam von leichten Beben erschüttert
worden.

© 2009 dts Nachrichtenagentur"
[http://www.finanznachrichten.de/nac.../15000881-
mindestens-sieben-tote-nach-erdbeben-in-bhutan-003.htm]

Daß heute, gegen 10:00 UTC, mit einem starken Erdbebenpotential zu
rechnen ist, habe ich erstmalig gestern früh, gegen 01:00 UTC, bereits
analysiert gehabt und sofort hier im Internet-Usenet-Forum - und damit
öffentlich - mitgeteilt.

Hàtte man meine Vorhersage, die ja eine Warnung vor einer
Erdbebengefahr darstellt, beachtet, hàtten die Todesopfer vermieden
werden können!

Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer.

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Radeberger
21/09/2009 - 19:06 | Warnen spam
Rüdiger Thomas schrieb:
MKT: Tote bei Erdbeben in Bhutan - trotz funktionierender
Gefahrenvorhersage



welcher? Deiner wohl kaum:

"Aus starken Potentialen können starke Erdbeben resultieren; es können
aber auch kleine entstehen - und "du" wirst es nicht für möglich halten
(!), doch sieh': Es können dabei auch gar keine Erdbeben
resultieren...!" oder, wenn der Hahn kràht auf dem Mist...


Hàtte man meine Vorhersage, die ja eine Warnung vor einer
Erdbebengefahr darstellt, beachtet, hàtten die Todesopfer vermieden
werden können!



"Aus starken Potentialen können starke Erdbeben resultieren; es können
aber auch kleine entstehen - und "du" wirst es nicht für möglich halten
(!), doch sieh': Es können dabei auch gar keine Erdbeben
resultieren...!" oder, wenn der Hahn kràht auf dem Mist...



Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer.



Deine Gedanken kreisen um die Beschaffung von Alkohol und Drogen

Ähnliche fragen