MKT: Vorhersage erhöhter atmosphärischer Energiepotentiale gelungen

30/04/2010 - 17:28 von Rüdiger Thomas | Report spam
Der April war mit Sicherheit einer der windstillsten April-Monate seit
es Wetter-Aufzeichnungen gibt.

Mit

"Einfluß auf das Wettergeschehen:
Sowohl am 13.04., als auch am 18.04. dürfte mit - die Jahreszeit
übergreifenden - auffàllig auffrischenden Winden zu rechnen sein,
wodurch u.a. die derzeitige Windstille auf der Nordhalbkugel
unterbrochen werden dürfte. Es dürfte danach eine - die Jahreszeit
übergreifende - Steigerung, bis in die erste Mai-Woche hinein,
stattfinden." (Message-ID: <news:02792962-4329-48c3-a774-
e59bef5f86fd@8g2000yqz.googlegroups.com>)

sagte ich voraus, daß die sich über - wie nun bekannt ist - den ganzen
April gehaltene Windstille im jetzigen Zeitraum unterbrochen werden
wird, was auch bereits spürbar eingetreten ist. So scheinen die
Windenergien über dem westlichen Atlantik und Nordamerika mittlerweile
sogar für eine Bildung von Hurrikanen auszureichen, weshalb die
Hurrikan-Saison nun bereits beginnen dürfte.

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 wegasoft
30/04/2010 - 17:55 | Warnen spam
"Rüdiger Thomas" schrieb

Mit

"Einfluß auf das Wettergeschehen:
Sowohl am 13.04., als auch am 18.04. dürfte mit - die Jahreszeit
übergreifenden - auffàllig auffrischenden Winden zu rechnen sein,
wodurch u.a. die derzeitige Windstille auf der Nordhalbkugel
unterbrochen werden dürfte. Es dürfte danach eine - die Jahreszeit
übergreifende - Steigerung, bis in die erste Mai-Woche hinein,
stattfinden." (Message-ID: <news:02792962-4329-48c3-a774-
)

sagte ich voraus, daß die sich über - wie nun bekannt ist - den ganzen
April gehaltene Windstille im jetzigen Zeitraum unterbrochen werden



Quatsch.
Oben schreibst Du noch vom 18.4.
Der erste "stàrkerspürbare Wind" war Heute, am 30.04. - 12 Tage spàter als
Deine "Prognose"

Ähnliche fragen