MKT: Wieder Flugzeugabsturz mit vielen Toten ...

12/05/2010 - 11:33 von Rüdiger Thomas | Report spam
Soeben erschien über die Medien die Meldung über einen Flugzeugabsturz
in Libyen, wobei über 100 Opfer zu beklagen sind (vgl.:http://
www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0,3672,8071428,00.html). Über die
Absturzursache herrscht bislang Unklarheit.

Da ich mich mit meinen Mai-Vorhersagen über kosmische Potentiale
ausschließlich auf das Kràftemaximum der "44M-Epoche" konzentriere,
habe ich dabei keine Vorhersagen bezüglich "normaler" Impulspotentiale
gemacht, über welche zumeist nur schwàchere Erdbeben erscheinen
(<M6.0).

Aber gemàß dem Umstand, daß wir uns gerade direkt innerhalb eines
unteren Potential-Scheitelpunktes befinden, ist anzumerken, daß
hierbei - wie ich bereits früher anmerkte - kosmische Impulse
erscheinen können, die zu Erdbeben und auch zu Flugzeugabstürzen
führen können. Zudem ist heute ein kleineres Impulspotential anhàngig,
welches eventuell ebenfalls als Ursache in Frage kàme.

Rüdiger Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Kieckbusch
12/05/2010 - 11:42 | Warnen spam
On 12 Mai, 10:33, Rüdiger Thomas wrote:
Soeben erschien über die Medien die Meldung über einen Flugzeugabsturz



Ich hatte kurz vorher meinen Heizlüfter eingeschaltet - evtl. wurde
dadurch das kosmische Impulspotenzial soweit erhöht, dass es zu diesem
Absturz führte?
Was sagt der Kosmosexperte dazu?

W.K.

Ähnliche fragen