mm wird zu MM

12/08/2009 - 20:47 von Tanja Kuhn | Report spam
Hallo zusammen

Excel 2003 und 2007
Kann mir jemand sagen, ob das ein Bug ist.

In einer Zelle wird eine Zeit eingegeben. Zum Beispiel 00:09:00
Auf dieser Zelle wird ein benutzerdefiniertes Format definiert "mm".
Es werden nur noch die Minuten angezeigt. So soll es auch sein.

Datei wird gespeichert egal ob 2003 (xls) oder 2007 (xlsx). Beim nàchsten
Öffnen der Datei hat Excel das Format auf zwei grosse "MM" gewechselt. Das
heisst Excel zeigt nun den Monat und nicht mehr die Minuten an.

Wer weiss Rat.
Viele Grüsse Tanja
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
12/08/2009 - 21:32 | Warnen spam
Hallo Tanja,

Am Wed, 12 Aug 2009 11:47:01 -0700 schrieb Tanja Kuhn:

In einer Zelle wird eine Zeit eingegeben. Zum Beispiel 00:09:00
Auf dieser Zelle wird ein benutzerdefiniertes Format definiert "mm".
Es werden nur noch die Minuten angezeigt. So soll es auch sein.

Datei wird gespeichert egal ob 2003 (xls) oder 2007 (xlsx). Beim nàchsten
Öffnen der Datei hat Excel das Format auf zwei grosse "MM" gewechselt. Das
heisst Excel zeigt nun den Monat und nicht mehr die Minuten an.



ich weiß nicht, ob dies ein Bug ist. Es gibt mm und MM, aber sehr selten
wird einfach nur mm genommen. Meist nimmt man hh:mm, mm:ss oder eine
àhnliche Formatierung. Vielleicht *denkt* Excel einfach mit und meint ein
einfach mm wàre falsch und sollte MM lauten. Du kannst es umgehen, indem du
[mm] formatierst.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen