Mobil auch mit Linux?

01/07/2008 - 11:12 von Franz Glaser (G) | Report spam
Ich bin vom Platzhirschen - Handybetreiber, normalerweise àußerst
freundlichen Service, mit Entsetzen abgewimmelt worden, als ich das
Ansinnen vortrug, mit Linux an deren Breitband anzukoppeln. "WIRD VON
UNS NICHT UNTERSTÜTZT".
http://www.a1.net/business/breitbandinfo

ich brauche keinen besonderen Service dieser Leute außer POP auf meine
ohnedies ganz anderen Provider und ins Internet. Geht das mit PCMCIA
oder notfalls=ungern mit USB-Schwànzchen?

ich nehme gern auch einen anderen Provider, der sich nicht auf Windows
kapriziert.

Ich habe keine faq gefunden (Hinweis nehme ich gerne entgegen).

Randbedingungen: schlichtes openSuSE 10.3 auf einem MSI, KDE,
SeaMonkey (=Mozilla wie gewohnt alles in einem Töpfchen).

Danke, Gl
 

Lesen sie die antworten

#1 klaus oblasser
01/07/2008 - 11:31 | Warnen spam
hallo Franz,

Glaser (G) wrote:
Ich bin vom Platzhirschen - Handybetreiber, normalerweise àußerst
freundlichen Service, mit Entsetzen abgewimmelt worden, als ich das
Ansinnen vortrug, mit Linux an deren Breitband anzukoppeln. "WIRD VON
UNS NICHT UNTERSTÜTZT".
http://www.a1.net/business/breitbandinfo

ich brauche keinen besonderen Service dieser Leute außer POP auf meine
ohnedies ganz anderen Provider und ins Internet. Geht das mit PCMCIA
oder notfalls=ungern mit USB-Schwànzchen?




mit jeder umts-pcmcia-karte kannst du das mit jedem gaengigen
provider machen.

http://www.sourceforge.net/projects/umtsmon
leider keinen quellcode gefunden, nur ein binary. :(
aber technisch ist es ok.

ich nehme gern auch einen anderen Provider, der sich nicht auf Windows
kapriziert.



getestet hab ich es nur mit yesss/one auf einer opensuse10.3
aber der einzige unterschied zu anderen sind die zugangsdaten.
unter google findest du mit stichwort "umtsmon2 ein paar nuetzliche links.

Ich habe keine faq gefunden (Hinweis nehme ich gerne entgegen).

Randbedingungen: schlichtes openSuSE 10.3 auf einem MSI, KDE,
SeaMonkey (=Mozilla wie gewohnt alles in einem Töpfchen).



lg.
k.

Ähnliche fragen