mobiler Drucker

17/07/2008 - 16:52 von Christoph Müller | Report spam
gibt es eigentlich mobile Normalpapier-Drucker, die den Namen auch
verdienen? Einfarbig reicht vollkommen. Die Blàtter werden sowieso
einzeln von Hand eingelegt, weshalb kein Papierfach nötig ist.
Nadeldrucker wàre wg. Durchschlàgen (Rezepte, AU usw.) ideal. Wg.
Kabelverhau und Gewicht sollte die Versorgung über USB reichen (für die
Fachleute: das Ding steckt viel lànger an der Schnittstelle, als
gedruckt wird. Kurzzeit-Energiespeicher wie Supercap oder dergleichen
wàre also möglich). Tintendrucker oder Thermotransfer ginge zur Not
auch. Papiergröße A5 reicht. Typisch ist A6 (Postkarte bzw. Rezept).

Zentrale Anforderungen: Klein, leicht und robust für den mobilen Einsatz.

Gibt es da Fertiges?

Wenn nein: Wer ist in der Lage, Druckertreiber zu schreiben bzw.
existierende zu modifizieren?

Servus
Christoph Müller
http://www.astrail.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Wendt
17/07/2008 - 17:59 | Warnen spam
Hallo Christoph,
in der jetzigen ct ist ein Test von zwei solchen Tintendruckern von
Canon und HP. Wird nicht billig, ich selbst hab vor zwei Jahren einen
alten Canon gebraucht gekauft und selbst der hat noch an die 200 EUR
gekostet.
Tinte trocknet recht schnell ein, wàre auch noch dazu zu sagen.
Gruß
Matthias

Ähnliche fragen