Mobiler Technologieexperte, DJ und Komponist, der mit U2 und Depeche Mode zusammengearbeitet hat, wird das IBC -Event „Rising Stars“ 2016 moderieren

30/06/2016 - 01:34 von Business Wire
Die IBC gab heute bekannt, dass der Medien- und Technologieexperte Oisin Lunny am Samstag, den 10. September das IBC-Event Rising Stars in Amsterdam moderieren wird. Die Rising-Stars-Initiative ist von der IBC zur ...

Die IBC gab heute bekannt, dass der Medien- und Technologieexperte Oisin Lunny am Samstag, den 10. September das IBC-Event Rising Stars in Amsterdam moderieren wird. Die Rising-Stars-Initiative ist von der IBC zur Förderung der nächsten Generation an Fachkräften in der Medien- und Unterhaltungsbranche ins Leben gerufen worden. Bei den Mitwirkenden handelt es sich um sorgfältig ausgesuchte Größen aus Funk und Fernsehen, bekannte Persönlichkeiten, Innovatoren und Experten.

Oisin ist Teil des Market Development Teams bei OpenMarket, den führenden Spezialisten für mobiles Engagement. Er spricht und moderiert auf Konferenzen weltweit und liefert Beiträge für The Guardian, B2B Marketing, Digital Doughnut und andere. Oisin ist außerdem Mitglied des Beratungsausschusses von The Economist, Big Think, Vorsitzender des Beratungsgremiums von Fundraising Online und unterhält ein paralleles Profil als Komponist, Produzent und DJ.

„Die IBC ist ohne Zweifel die wegweisende Konferenz mit Technologie-Innovationen zum Thema Broadcast-Interaktion, und vor dem Hintergrund des beschleunigten Wandels von heute, war die Unterstützung der Branchen-Führungskräfte von morgen noch nie wichtiger. Ich fühle mich geehrt, ein Teil der Rising-Stars-Initiative sein zu dürfen und freue mich auf eine großartige Veranstaltung!“ kommentierte Oisin.

Mit über 25 Jahren Erfahrung in der kreativen und technischen Branche bietet Oisin die perfekten Voraussetzungen, um eine neue Generation bei der Navigation durch die Rising-Stars-Veranstaltungen zu unterstützen und im Rahmen der IBC-Veranstaltung diese Gelegenheit optimal auszunutzen.

Oisins Karriere reicht von seiner Mitgliedschaft beim Hip-Hop-Kollektiv „Marxman“, das mit Gangstarr und Sinead O'Connor kollaborierte und als Vorgruppe von Depeche Mode und U2 auftrat, bis hin zum Management von Habbo Hotel, der weltweit größten Online-Community für Jugendliche. Er hat Musik unter dem Namen „Firstborn“ herausgebracht, darunter der Club-Hit „The Mood Club“, und komponierte Musik für Filme wie After The Dance, Men Of Arlington, Die Kampfmaschine und Human Traffic sowie für verschiedene Fernseh- und Werbeprojekte.

Als Gastgeber von IBC Rising Stars wird Oisin dem Publikum eine neue Perspektive vermitteln, wie man Chancen wahrnimmt und eine Traumkarriere in einem schnelllebigen Umfeld verwirklichen kann. Zusammen mit anderen erfolgreichen Mediengrößen wird Oisin Beratungsrunden präsentieren, die Karrieretipps und Ratschläge in Bezug auf neue und zukünftigen Fähigkeiten für erfolgreiche Karrieren in der Medien- und Unterhaltungsbranche beinhalten, zu einer Zeit, in der eine sich immer schneller entwickelnde Technologie Arbeitsplätze und Aufgaben umgestaltet.

Oisin fügte hinzu: „Wenn es um Karrierestrategie geht, glaube ich fest daran, dass man nicht nur seinem Verstand, sondern auch seinem Gefühl folgen sollte. Ich glaube, dass diese speziell von weltweiten Medien- und Technologiegrößen unterstützten Rising-Stars-Veranstaltungen Inspirationen bieten, die Karrieren verändern können. Dies ist eine perfekte Gelegenheit zum Lernen, Austauschen und Entdecken, und ebenso die Möglichkeit, mit den kreativen Führungskräften von heute und morgen in Kontakt zu treten.“

Das Programm wird im Verlauf eines Tages außerdem auf wesentliche Entwicklungen in der Medien- und Unterhaltungswelt eingehen. Top-Branchenexperten werden umsetzbare Erkenntnisse über komplexe Broadcast-Setups und kreative Lösungen zur Bereitstellung neuer Betrachtungserlebnisse teilen. VR-Experten werden die Kraft des eindringenden Geschichtenerzählens durch Technologie aufzeigen und spannende Projekte präsentieren, welche die Phantasie beflügeln und neue Möglichkeiten für Fachkräfte im Unterhaltungsbereich aufdecken.

Die Veranstaltungen sollen Teilnehmern dabei helfen den Hype zu durchschauen und das zu erfahren, worauf es wirklich ankommt.

Weitere Information über das Programm IBC2016 Rising Stars, das vom 10. bis 11. September im RAI in Amsterdam stattfindet, finden Sie unter IBC.org/rsprogramme

Anmeldung unter IBC.org/RSregister

## ENDE DER MITTEILUNG ##

Hinweis an die Redaktion:

Über die IBC

Die IBC ist die führende, jährlich stattfindende internationale Veranstaltung für Fachkräfte in den Bereichen Produktion, Management und Bereitstellung von Unterhaltungs- und Nachrichten-Inhalten. Die IBC zieht über 55.000 Teilnehmer aus über 170 Ländern an. Sie umfasst eine hoch angesehene, durch Fachleute geprüfte Konferenz und eine Messe mit über 1.600 Ausstellern, die sich aus führenden Anbietern modernster Technologien aus dem Bereich elektronische Medien zusammensetzen, und bietet einzigartige Networking-Gelegenheiten.

Daten der IBC 2016:

Konferenz:       8. - 12. September 2016    
Messe: 9. - 13. September 2016

Zusätzliche Informationen finden Sie unter ibc.org

Weitere Informationen über die IBC-Konferenz – IBC.org/conference

Weitere Informationen über die IBC-Messe – IBC.org/discovermore

Weitere Informationen über IBC Content Everywhere – IBCCE.org

Weitere Informationen über Oisin Lunny – oisinlunny.com

Weitere Informationen über OpenMarket – openmarket.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Bubble & Squeak
Sadie Groom
E-Mail: Sadie.groom@bubblesqueak.agency
Tel: 07715 422414


Source(s) : IBC

Schreiben Sie einen Kommentar