Mobiler Texte-Anzeiger

11/09/2007 - 12:46 von Tobias Weber | Report spam
Hi,
suche ein Geràt um im Bus elektronische Texte (nicht News) zu lesen.

War lange ganz zufrieden mit einem Palm m125 mit eReader und Plucker.
Leider macht das Ding seit einem Sturz bei jeden Batteriewechsel hard
reset, und die Mac software ist miserabel (Missing Sync nicht probiert
weil es dieses Geràt nicht unterstüzt).

Will so wenig wie möglich, maximalst 200 Euro anlegen.

Neuer (gebrauchter?) Palm?

Symbian gibt's ja wohl nur mit Telefon. Hat's da welche mit brauchbarem
Bildschirm? Also nicht kleiner als der m125, guter Kontrast und
betreibbar ohne in 3 Stunden durch den Akku zu brennen.

Der Bildschirm meines iPod mini ist winzig. Touch ist mir zu teuer und
wird von den Buch-in-Notizen-umwandel Programmen noch nicht unterstützt.

http://justool.blogspot.com/
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Bürger
11/09/2007 - 13:11 | Warnen spam
Tobias Weber schrieb:
[…]
Will so wenig wie möglich, maximalst 200 Euro anlegen.

Neuer (gebrauchter?) Palm?



Meine Meinung: Ja. Ich hatte einen m100, der dann anfing, den gleichen
Mist zu machen (Totalverlust aller Daten bei Batteriewechsel) - beim
m100 lag das wohl daran, dass der Kondensator, der für den
Batteriewechsel die Spannung halten soll, platt ging.

Ich habe auch lange überlegt, was ich machen soll.

Smartphone:
- mir missfàllt das Konzept "Telefon und PDA in Einem"
+ relativ große Auswahl
- viele Geràte mit Fummelstastatur

neuer Palm:
- zu teuer, um sich ein Geràt mit völlig veraltetem Betriebssystem
zu kaufen, das trotz starker Hardware nahezu völlig
multimediauntauglich ist
+ USB / Bluetooth-Sync (m100 hatte nur RS232)
- zu gewagt - das Fortbestehen von Palm steht m. E. schon lànger auf der
Kippe - ich hoffe ja immer noch, dass endlich mal ein zukunftsfàhiges
(auf Linux basierendes?) PalmOS und eine überarbeitete
Mac-Unterstützung kommen

nicht-PalmOS-PDA:
- meist mit Windows - hab ich eine Abneigung gegen - zumal sich das
dann auch wie das "große" Windows bedienen làsst
- Missing Sync zwangsweise
- Linux-PDA (Sharp Zaurus) nicht mehr erhàltlich
- nochmal wesentlich teurer als PalmOS-PDAs

Ich kam dann günstig an einen gebrauchten Tungsten E. Ich bin damit sehr
glücklich, denn:
+ robustes Metallgehàuse (hat sich schon mehrfach bewàhrt ;) )
+ Akkudauer OK, mit bisschen Bastelarbeit làsst der sich wohl auch
wechseln
- technisch veraltetes PalmOS und Palm Desktop für Mac
+ SD-Kartenslot, dadurch hat man auch immer eine SD-Karte dabei,
zusammen mit einem Mini USB-SD-Reader spart man sich den USB-Stick
+ mit HotSync iSync-kompatibel

Ist für mich die beste (und günstigste) Möglichkeit, ein Arbeitsgeràt zu
sichern und in Ruhe abzuwarten, wie sich der Smartphone- und PDA-Markt
weiter entwickelt.
Missing Sync für PalmOS soll recht gut tun und synct auch das eine oder
andere, was iSync/HotSync nicht synct (z. B. die Kalenderkategorien oder
Geburtstage).

HTH,
Jens

Ähnliche fragen