Forums Neueste Beiträge
 

Mobiles Internet statt ADSL

03/09/2014 - 18:58 von Johann Mayerwieser | Report spam
Hallo,

ich habe ADSL, maximal 8 Mb/800 kb (up/down), mehr geht nicht, außer ich
nehme mir bei A1 einen sündteuren business-Anschluss mit Zusatzprodukt
Glasfaserpower, dann wirds aber auch nicht berauschend.

Kabel ist auch nicht.

Mich stört vor allem der miese Upload, mit dem Download kann ich leben.

Mit Drei und dem HUAWEI LTE B593 komme ich auf ca. 12Mb/2Mb (Mehrfache
Messungen mit wieistmeineip.at)

1) Gibt es ein besseres Messverfahren (möglichst unter ubuntu)

2) Gibt es außer diesem Drei noch andere, günstige und schnelle mobile
Internet-Anbindungen?

Hannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Grünwaldner
03/09/2014 - 22:18 | Warnen spam
Johann Mayerwieser schrieb, Am 03.09.2014 18:58:
Hallo,

ich habe ADSL, maximal 8 Mb/800 kb (up/down), mehr geht nicht, außer ich
nehme mir bei A1 einen sündteuren business-Anschluss mit Zusatzprodukt
Glasfaserpower, dann wirds aber auch nicht berauschend.



Bist du eventuell im Empfangsgebiet von Wavenet? Alternative Anbieter
mal mittels Verfügbarkeitsabfrage getestet? Kannst ja mal diese Liste
abarbeiten: http://geizhals.at/isp/

Mich stört vor allem der miese Upload, mit dem Download kann ich leben.



Dito. Ich hab deshalb öfters mal mit den Telekomikern hallofoniert und
irgendwann mal einen Techie erwischt, der mir gegen ein freundliches
Danke den UL Speed erhöht hat auf 6MBit (wird von A1 selbst in keinem
Tarif angeboten).

Mit Drei und dem HUAWEI LTE B593 komme ich auf ca. 12Mb/2Mb (Mehrfache
Messungen mit wieistmeineip.at)


[...]
2) Gibt es außer diesem Drei noch andere, günstige und schnelle mobile
Internet-Anbindungen?



Ich habe diverses durchprobiert, von BOB bis T-Mobile und kann sagen,
dass nur selten ein anderer Anbieter besseren Empfang hat, da die
Sendestationen hier zumeist von allen Anbietern vom selben Ort aus
betrieben werden. Nur an einer Stelle hat A1 einen anderen Standort als
die anderen Anbieter gewàhlt, weswegen ich am Fuß des Bisambergs nur mit
dem Netz von A1 guten Empfang habe, wàhrend alle anderen Anbieter nahezu
unbrauchbar sind.

Eventuell kannst du dir einen privaten Sendeverstàrker (habe ich
zumindest mal für HSDPA+ genutzt, gibt es für mehr als 200 euro sicher
auch für leistungsfàhigere Übertragungen) in den Garten nageln, um deine
Sende/Empfangswerte so zu steigern, dass mehr Leitung möglich ist. Oder
du findest einen Anbieter, der schnelles Netz via Richtfunk in deine
Gegend leitet. Aber ohne zu wissen, wo du bist, kann dir hier sicher
kaum wer konkret helfen.

LG

Ähnliche fragen