Mobiles Internet?

18/12/2008 - 16:45 von Sandra Baumgartner | Report spam
Hallo!

Ist es sinnvoll auch nur für zuhause mobiles Internet zu nutzen?
Bei mir ist nàmlich XDSL nicht möglich. Also wàre zum Beispiel Willi für
mich günstiger als das Kombipaket der TA. Oder gibt es da Nachteile?

Können bei Willi auch mehrere Computer gleichzeitig ins Internet? Wie
funktioniert das? Gibt es WLAN-Router an denen man das Willi-Modem (USB)
anstecken kann? Oder kann ich dann immer nur mit einem Computer ins
Internet?

Sorry, ich kenne mich nicht gut aus. Vielleicht kann mir das jemand
erklàren. Ich hoffe ich bin in der richtigen Newsgroup, habe keine bessere
gefunden ;-)

lg,
Sandra
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
18/12/2008 - 17:08 | Warnen spam
On 18.12.2008 16:45 wrote Sandra Baumgartner:
Hallo!

Ist es sinnvoll auch nur für zuhause mobiles Internet zu nutzen?
Bei mir ist nàmlich XDSL nicht möglich. Also wàre zum Beispiel Willi für
mich günstiger als das Kombipaket der TA. Oder gibt es da Nachteile?

Können bei Willi auch mehrere Computer gleichzeitig ins Internet? Wie
funktioniert das? Gibt es WLAN-Router an denen man das Willi-Modem (USB)
anstecken kann? Oder kann ich dann immer nur mit einem Computer ins
Internet?

Sorry, ich kenne mich nicht gut aus. Vielleicht kann mir das jemand
erklàren. Ich hoffe ich bin in der richtigen Newsgroup, habe keine
bessere gefunden ;-)



Hallo Sandra!

Ja, Du bist in der richtigen Newsgroup.

Klar kannst Du auch mit HSPA Breitband-Internet nutzen. Ich selbst hatte
früher einen Kabelanschluss, aber seit einem halben Jahr nutze ich nur
noch mobiles Internet von 3.

3 ist meist günstiger, als die anderen, und hat auch den besten
Netzausbau. Allerdings solltest Du, egal um welchen Anbieter es geht,
überprüfen, ob an Deinem Hauptnutzungsort auch Mobilfunkempfang mit
HSDPA gegeben ist.

Ich selbst habe bei 3 als Endgeràt den Huawei B970 Router genommen. Er
hat eine sehr empfindliche (lies: empfangsstarke) Antenne, bietet HSDPA
(schneller Download) und HSUPA (schneller Upload) vier LAN-Ports und
WLAN. Ich kann also vier Computer über LAN und irgendwas über 40
Computer über WLAN anschließen. Es ist also problemlos möglich, mehrere
Computer über eine Mobilfunkverbindung online zu bringen. (50 Computer
über eine Verbindung online zu brigen ist allerdings mehr eine
theoretische Idee, denn da bleibt kaum etwas an Bandbreite für jeden
einzelnen über.)

Alternativ kann man auch mit einfachen USB-Modems von Huawei mehrere
Computer gleichzeitig online bringen. Man benötigt dafür das Zusatzmodul
Huawei D100, welches bei 3 für jedermann (auch Kunden anderer
Netzbetreiber) um 99 Euro erhàltlich ist. Dieses Zusatzmodul erweitert
das USB-Modem von Huawei um WLAN-Funktionalitàt.

Ich würde Dir raten bei der Auswahl des Endgeràts darauf zu achten, dass
es auch HSUPA unterstützt und nicht nur HSDPA. Heute noch in ein reines
HSDPA-Geràt zu investieren halte ich für unklug. Mit HSUPA wird nicht
nur Dein Upload schneller, auch die Latenzzeiten werden kürzer.

Wenn Du ungefàhr weißt, wie intensiv Du den Anschluss nutzen möchtest,
und Du uns noch Dein Alter verràtst, können wir Dir auch Tarif-Tips
geben. Bei 3 gibt es zB 3 Gbyte ab 5 Euro/Monat oder 15 GByte ab 16
Euro/Monat.

HTH
Daniel AJ


My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen