MoBo Empfehlung gesucht

18/11/2008 - 11:48 von Andreas Riess | Report spam
Moinsen,

ich will mir jetzt nach 4 Jahren mal wieder einen neuen Rechner
zusammenbauen. Mittlerweile schiebe ich das auch schon seit fast
einem Jahr vor mir her, so daß es _jetzt_ gemacht werden soll.

Prinzipiell würde ich ein System mit einem Phenom X4 II bauen
wollen. Aber da es diese jetzt wohl doch noch nicht gibt, habe ich
überlegt, mir eine Übergangslösung zu basteln. Die soll aus einem
aktuellen AM2+ Board und einer günstigen Athlon 64 X2 (6000+) CPU
bestehen. Die 45nm Phenoms sollen ja AM2+ kompatibel sein. Die
AM3 Boards kommen mir leider zu spàt. Mitte bis Ende nàchsten Jahres
kann ich dann die CPU gegen den Quadcore tauschen.

Welches Board könnt ihr mir da empfehlen? Gibts schon FX Boards mit
der neuen SB des GX Chipsatzes?

Was es noch haben sollte (+) und was es nicht unbedingt (-)
können/haben muß ist Folgendes:

+ stabiler 1066 RAM Betrieb mit 8GB Bestückung
+ Ausreichend dimensioniert für Phenom X4 II
+ kein Onboardlüfter
+ eSata
+ 4 x Sata
+ 2 x PCI
+ 1 x PCIe 16
+ Onboard Sound
+ LAN
+ Platz für einen guten (leisen) CPU Lüfter für den Quadcore
- Crossfire Support
- Overclocking
- Onboardgrafik
- Raid

Preislich rechne ich mal so mit ca. 150EUR.

Danke,

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andi Song
18/11/2008 - 14:04 | Warnen spam
Hallo,
kann dir das Asus M3N78 empfehlen, làuft super und ist für AM3 CPU
(angeblich sollen die auch einen DDR2 Speichercontroler) geeignet (laut
Asus Homepage)


Andreas Riess schrieb:
Moinsen,

ich will mir jetzt nach 4 Jahren mal wieder einen neuen Rechner
zusammenbauen. Mittlerweile schiebe ich das auch schon seit fast
einem Jahr vor mir her, so daß es _jetzt_ gemacht werden soll.

Prinzipiell würde ich ein System mit einem Phenom X4 II bauen
wollen. Aber da es diese jetzt wohl doch noch nicht gibt, habe ich
überlegt, mir eine Übergangslösung zu basteln. Die soll aus einem
aktuellen AM2+ Board und einer günstigen Athlon 64 X2 (6000+) CPU
bestehen. Die 45nm Phenoms sollen ja AM2+ kompatibel sein. Die
AM3 Boards kommen mir leider zu spàt. Mitte bis Ende nàchsten Jahres
kann ich dann die CPU gegen den Quadcore tauschen.

Welches Board könnt ihr mir da empfehlen? Gibts schon FX Boards mit
der neuen SB des GX Chipsatzes?



Habe mit AMD Chipsàtzen immer Probleme gehabt und bin daher auf einen
nvidia Chipsatz umgestiegen - Nachteil des ganzen, das Board mag ATI
Grafikkarten nicht besonders - so musste ich mir eine neue Graka holen.


Was es noch haben sollte (+) und was es nicht unbedingt (-)
können/haben muß ist Folgendes:

+ stabiler 1066 RAM Betrieb mit 8GB Bestückung
+ Ausreichend dimensioniert für Phenom X4 II
+ kein Onboardlüfter
+ eSata
+ 4 x Sata
+ 2 x PCI
+ 1 x PCIe 16
+ Onboard Sound
+ LAN
+ Platz für einen guten (leisen) CPU Lüfter für den Quadcore
- Crossfire Support
- Overclocking
- Onboardgrafik
- Raid

Preislich rechne ich mal so mit ca. 150EUR.



Dafür bekommst du aber schon gute SLI/Crossfire Boards


Danke,

Andreas



Bitte,
Andi

Ähnliche fragen