mobsync

12/08/2008 - 15:08 von Mathias Fiedler | Report spam
Hallo,

immer noch das gleiche Problem. Ich werd noch wahnsinnig. Diese stàndige
pling plong im Hintergrund macht mich alle.
Ich habe bis jetzt folgendes herausgefunden:

Ich nutze einen PDA (àlteres Modell von 2004). Wenn ich den mit meinem
Computer verbinden will, wird das Windows Mobile Geràtecenter installiert.
Gleichzeitig ein Treiber für den PDA. Das passiert alles automatisch.
Dieser Treiber ist àlteren Datums und nicht kompatibel mit dem Windows
Media Player 11. Um den austausch von Daten zu gewàhrleisten gibt es in
Vista das Programm mobsync. Das allerdigns startet den Media Player um die
Media Daten zwischen Computer und PDA zu aktualisieren. Das macht es auch,
wenn der PDA gar nicht angeschlossen ist. Nun mag aber der Media Player den
Treiber zu meinem PDA nicht. Deshalb klappt da irgend etwas mit dem
automitischen Start nicht. Der Media Player bringt stàndig dieses pling
plong als Fehlermeldung. Ich kann aber auch nicht den Ton ganz ausdrehen,
weil ich den brauche. Außerdem verursacht der Media Player 95%
Systemauslastung. Ich kann nun weder den alten Treiber deinstallieren (der
ist nirgends aufgeführt), noch kann ich den Mediaplayer oder den mobsync
abschalten. Ein Downgrade vom MP11 auf MP10 geht auch nicht.
Hat nicht jemand noch eine Idee wie ich den MediaPlayer dazu bewegen kann,
endlich Ruhe zu geben?

mfg

M. Fiedler
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Eibach
12/08/2008 - 23:05 | Warnen spam
"Mathias Fiedler" schrieb im Newsbeitrag
news:
Ich kann nun weder den alten Treiber deinstallieren (der
ist nirgends aufgeführt), noch kann ich den Mediaplayer oder den mobsync
abschalten.



Doch: gewusst wie! :)

Diesen Tip gab es mal auf der Homepage der Uni Trier, wurde mittlerweile
aber rausgenommen:
http://www.uni-trier.de/index.php?idf5

(cache)
http://74.125.39.104/search?q=cache:Oyi9d6PWVIcJ:www.uni-trier.de/index.php%3Fid%3D665+offlinedateien+synchronisieren+%22internet+explorer%22+erweitert&hl=en&ct=clnk&cd=8

<snip>

Wie kann ich in Windows XP die Synchronisation von Netzwerkdateien/-ordnern


abschalten?

Am einfachsten ist es, als Administrator die "schnelle Benutzerumschaltung"


zu aktivieren - dann können nàmlich keine Offlinedateien verwendet >werden,
so dass auch die Synchronisation entfàllt. Das geht über
Systemsteuerung, Benutzerkonten, Art der Benutzeranmeldung àndern
- allerdings nur dann, wenn der Rechner nicht Mitglied in einer Domàne ist!

Ansonsten kann jeder Benutzer einstellen, ob er Offlinedateien verwenden


möchte oder nicht. Dazu den Arbeitsplatz öffnen und dort die >Menüfunktion
"Extras, Ordneroptionen, Offlinedateien" ausführen.
Das Kontrollkàstchen "Offlinedateien aktivieren" deaktivieren.

Auch dies scheint nicht zu funktionieren, wenn der Rechner Mitglied in einer
Domàne ist. Dann kann nur der lokale Administrator dieses Kontrollkàstchen
aktivieren oder deaktivieren, und diese Einstellung gilt dann für alle
Benutzer ...
Synchronisationseinstellungen sind auf dem Arbeitsplatz unter
"Extras, Synchronisieren, Setup" zu finden.

Für Spezialisten: Mit folgenden Registryeinstellungen wird die Verwendung
von Offlinedateien abgeschaltet:
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Netcache
SyncAtLogoff=0
SyncAtLogon=0

<snap>

-Andreas

Ähnliche fragen