Modulbenutzung anzeigen lassen

20/05/2011 - 12:07 von Stefan Dreyer | Report spam
Hallo,

ich habe gerade etwas Problem die Software für eine Eicon-ISDN-Karte auf
einem Linuxserver zu installieren. Dabei kann ich die alten Pakete nicht
ordnungsgemàß deinstallieren, da immer noch das Modul capifs geladen ist.
lsmod zeigt mir folgendes an:
capifs 39505 1

Da kein weiteres Modul geladen ist, welches capifs benutzt, und ich auch
ein umount /dev/capi gemacht habe, ist es mir ein Ràtsel, warum das
Modul immer noch in Benutzung ist. Wie kann ich mir anzeigen lassen,
welcher Prozess drauf zugreift. Ich habe ja udev oder àhnliches im Verdacht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Flamme
20/05/2011 - 12:16 | Warnen spam
Stefan Dreyer [20.05.2011 12:07]:
Hallo,

ich habe gerade etwas Problem die Software für eine Eicon-ISDN-Karte auf
einem Linuxserver zu installieren. Dabei kann ich die alten Pakete nicht
ordnungsgemàß deinstallieren, da immer noch das Modul capifs geladen ist.
lsmod zeigt mir folgendes an:
capifs 39505 1

Da kein weiteres Modul geladen ist, welches capifs benutzt, und ich auch
ein umount /dev/capi gemacht habe, ist es mir ein Ràtsel, warum das
Modul immer noch in Benutzung ist. Wie kann ich mir anzeigen lassen,
welcher Prozess drauf zugreift. Ich habe ja udev oder àhnliches im Verdacht.



Hallo Stefan,

funktioniert "rmmod capifs" nicht? Manche (viele?) Kernelmodule werden
nicht automatisch entladen.

Werner

Ähnliche fragen