module abhaengigkeiten une optionen

15/10/2009 - 18:21 von Andreas Lobinger | Report spam
Aloha,

ich hab' Probleme meiner TV-Karte (HVR-1300) dvb-t Kanàle zu entlocken.
Ich hatte das mit einigem Tricksen und eher àlterem Kernel (ca. 2Jahre
her) schon mal geschafft, dann aber nicht weiterverfolgt, da die DVB-T
Abdeckung nicht soo überragend war.

Jetzt sagt der danebenstehende Fernseher das das gut möglich sei...

Also: Aus irgendeinem Grund wird der tuner der Karte nicht richtig
angesprochen. Soweit ich sehen kann, làuft die Kartenerkennung richtig
(cx88), dann aber wird von tveeprom ein Tunertype erkannt, der nicht der
meine ist. Ich hab' dann den tuner als option direkt eingestellt, das
wiederum wird dann von tveeprom überstimmt.

Ich brauch' jetzt keine direkte Lösung, geholfen wàre mir schon wenn
es eine Erklàrung/Doku gàbe, die beschreibt, in welchem Muster
die Module sich gegenseitig aufrufen, und wie tveeprom überstimmt werden
kann?

Einen fröhlichen Tag wünschend,
LOBI
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Mönnich
21/10/2009 - 01:59 | Warnen spam
Andreas Lobinger schrieb:

Also: Aus irgendeinem Grund wird der tuner der Karte nicht richtig
angesprochen. Soweit ich sehen kann, làuft die Kartenerkennung richtig
(cx88), dann aber wird von tveeprom ein Tunertype erkannt, der nicht der
meine ist. Ich hab' dann den tuner als option direkt eingestellt, das
wiederum wird dann von tveeprom überstimmt.



Gibts da irgendwelche logs zu ?
Als was wird er denn erkannt und was sollte es denn deiner meinung nach
sein?


Ich brauch' jetzt keine direkte Lösung, geholfen wàre mir schon wenn
es eine Erklàrung/Doku gàbe, die beschreibt, in welchem Muster
die Module sich gegenseitig aufrufen, und wie tveeprom überstimmt werden
kann?



ich denke nicht das du tveeprom überstimmen must.

-sven-

Ähnliche fragen