Module beim Start laden

19/10/2007 - 22:53 von R. Weissauer | Report spam
Hallo,

im Zusammenhang mit Unicode bin ich auf die Möglichkeit gestoßen,
mittels sitecustomize.py das defaultencoding beim Programmstart von
'ascii' auf was auch immer zu setzen, 'latin-1' usw
Beim Start des Interpreters ist dieses Modul (sys) aber nicht
automatisch importiert (obwohl das defaultencoding sehr wohl geàndert
ist)!? Wie kann man Module bereits beim Start automatisch importieren,
sodaß man sie in der Shell nicht noch einmal mit z.B. "import sys"
importieren muß?
Ich benutze PythonWin von ActivePython, falls das eine Rolle spielt.
Danke im voraus für eure Tipps!

Grüße
Rosi
 

Lesen sie die antworten

#1 Diez B. Roggisch
19/10/2007 - 23:13 | Warnen spam
R. Weissauer schrieb:
Hallo,

im Zusammenhang mit Unicode bin ich auf die Möglichkeit gestoßen,
mittels sitecustomize.py das defaultencoding beim Programmstart von
'ascii' auf was auch immer zu setzen, 'latin-1' usw
Beim Start des Interpreters ist dieses Modul (sys) aber nicht
automatisch importiert (obwohl das defaultencoding sehr wohl geàndert
ist)!? Wie kann man Module bereits beim Start automatisch importieren,
sodaß man sie in der Shell nicht noch einmal mit z.B. "import sys"
importieren muß?
Ich benutze PythonWin von ActivePython, falls das eine Rolle spielt.
Danke im voraus für eure Tipps!



Auch wenn das nicht das ist, was du hoeren willst: tu das nicht. Das
Veraendern des default-encodings fuehrt zu subtilen Fehlern, vor allem
mit 3rd-party-software. Fuer eine Diskussion siehe zB das hier:

http://www.velocityreviews.com/foru...izepy.html

Darueber hinaus fuehrt Python die datei ~/.pythonrc aus beim
Interpreterstart - da kannst du wenn du magst Dinge reintun. Ich hab' da
zB den rlcompleter drin.

Diez

Ähnliche fragen