Modus und Device Cloud Networks kündigen Partnerschaft an: Versicherungstelematiklösungen in Europa verfügbar machen

27/02/2014 - 15:25 von Business Wire

Neue Technologien bringen Versprechen sichererer Straßen durch Erfassen und Managen akkurater Fahrerdaten in Echtzeit mit sich.

Modus, ein weltweit führender Anbieter von Versicherungstelematiklösungen, und Device Cloud Networks (DCN), ein international vertretener Anbieter von Machine-to-Machine-Lösungen (M2M), haben heute eine neue Partnerschaft bekannt gegeben, mit der sie die innovative Suite von Versicherungstelematiklösungen von Modus für Versicherer und ihre Kunden in der EU und Großbritannien verfügbar machen werden. Sowohl Modus als auch DCN präsentieren ihre Technologien auf der in Barcelona stattfindenden Mobile World Conference. Die Konferenzbesucher können Modus und DCN in Halle 2, Meeting Room A2MR besuchen.

Die Versicherungstelematik verändert die Dynamik des Automobilversicherungsmarkts, indem Versicherern ebenso wie Unternehmen und Kunden Zugriff auf und Management von Daten über die tatsächliche Nutzung von Autos, Bussen und LKWs ermöglicht wird. Das Ergebnis ist das Potential zur Verbesserung der Fahrersicherheit, während Fuhrparkbetreiber, Versicherer und Familienangehörige gleichzeitig Feedback zu entscheidenden Fahrer- und Fahrzeugmetriken wie Geschwindigkeit und Bremsverhalten erhalten.

„Konnektivität und Funktionalität haben bei der Erweiterung der Versicherungstelematik hin zu globalen Märkten Priorität, und DCN bietet diese Lösungen in außergewöhnlich guter Weise“, sagte Brandon Johnson, CEO von Modus. „DCN vermittelt die Fähigkeit, globale Konnektivität auf Nachfrage, vollautomatische Leistungserbringung und Konnektivitätsmanagement sowie APIs zu liefern, mit denen es einfach wird, neue Anwendungen zu entwickeln und einzusetzen. Damit bietet das Unternehmen ein starkes und sich schnell weiterentwickelndes Basisnetz, innerhalb dessen wir unsere Lösungen umsetzen können.“

Vollständig umgesetzte Telematiklösungen wie die von Modus in den USA und anderswo implementierten erfordern eine auf große geographische Gebiete verteilte Vielfalt von Geräten, Netzwerken und Kapazitäten zum Datenmanagement. Die Partnerschaft zwischen Modus und DCN verspricht, diesen Erfolg in ganz Europa und Großbritannien durch die Kombination aus Gerätemanagement und cloudbasierten Lösungen zu wiederholen.

„Unser Ansatz ist auf dem M2M-Markt einzigartig“, erklärt Dave Williams, CEO von DCN. „Mit der Hilfe unserer Partner und unserer vereinfachten Konnektivitätsverfahren sowie der umfassenden Plattform können wir Gerätekonnektivität praktisch in jeden Markt der Welt bringen und es so möglich machen, dass Lösungen wie die Versicherungstelematikplattform von Modus an Orte kommen, an denen dies nie zuvor möglich gewesen ist.“

Über die Modus Group

Seit 1999 hat Modus drahtlose Lösungen, Entwicklung von Anwendungen und Logistikservices für Konzerne, Bildungswesen, öffentliche Stellen und allgemeine Wirtschaftssektoren entwickelt. Seit 2008 ist Modus ein führender Full-Service-Anbieter für Versicherungstelematiklösungen. Modus hat das erste UBI-Produktangebot auf CDMA-Netzwerken erstellt und ist einer der wenigen Händler mit landeseigenen kommerziellen Versicherungstelematikbereitstellungen bei allen großen Mobiltelephonieanbietern. Modus hat seinen Hauptsitz in Huntington Beach (Kalifornien). Weitere Informationen siehe www.moduspowered.com, oder folgen Sie uns @GoModus.

Über Device Cloud Networks

Die M2M-Plattform von DCN besteht aus Kapazitäten der nächsten Generation, die Leistungserbringung und Gerätemanagement mit Tools zum Application Enablement kombinieren, um das Verfahren zu vereinfachen, drahtlose Konnektivität für Produkte jeglicher Art zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://devicecloudnetworks.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Global Results Communications (GRC) für DCN
Lora Friedrichsen / Valerie Christopherson
+1 949-608-0276
dcn@globalresultspr.com
oder
Modus Group
Daryl Watkins
daryl.watkins@moduspowered.com


Source(s) : Device Cloud Networks

Schreiben Sie einen Kommentar