Möglich mit Word websiten erstellen?

15/04/2008 - 22:43 von Richard | Report spam
Über Blogs habe ich schon gehört.

Wenn ja gibt es da eine Anleitung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard
18/04/2008 - 08:34 | Warnen spam
Super Jens Fabry!! -> jetzt ist mir das klar.
Danke

Ciao

Richard

"J. Fabry" schrieb:


"Richard" schrieb im Newsbeitrag
news:
>
> Über Blogs habe ich schon gehört.
> Wenn ja gibt es da eine Anleitung.

Man kann mit Word Webseiten erstellen. Und vielleicht tun sie das ja schon,
wenn Sie in Outlook Word als Editor eingestellt haben und E-Mails im
HTML-Format verschicken. Innerhalb von Word genügt es, die Ansicht zu
wechelsen (unten links gibt es dazu am Fensterrand einen Knopf). Beim
Speichern müssen Sie den Dateityp àndern (und erhalten auf einfache Weise
Webseiten).

Danach beginnen die Schwierigkeiten. Word ist (soweit ich dies
nachvollziehen kann) kein genuines Programm zum erstellen von Webseiten. Es
fügt zusàtzlichen Code ein, der im Browser dann zu Schwierigkeiten bei der
Darstellung führt. 2007 bietet hier die Funktion, die Datei von Wordeigenem
Code zu bereinigen. Ein weiteres Problem sind die Verlinkungen und die
entsprechenden Pfadangaben. Im Unterschied zu Dreamweaver haben Sie in Word
keine Möglichkeit, den Code zu sehen und zu bearbeten. Sie sind darauf
fixiert, zu bekommen, was Sie sehen, ohne darauf direkt Einfluss nehmen zu
können. Entspricht das Ergebnis nicht Ihren Wünschen, können Sie über die
Ursachen (ohne Einblick in den Code) nur ràtseln -- und einiges wird auch
schlicht nicht umgesetzt.

Hinsichtlich der Seiten würde ich vermuten, dass hier gilt, was für HTML
insgesamt gilt, denn daran muss sich Word ja messen lassen. Will man also
mit Word erstellte Seiten in einem HTML-Editor ansehen und nacharbeiten,
sollte Selfhtml (frei im Internet verfügbar) als Anleitung weiterhelfen. Ein
kostenloser HTML-Editor ist "HTML-Editor Phase 5" (download über chip.de).

Mit freundlichen Grüßen

Jens Fabry


Ähnliche fragen