Mondelēz International führt Demand Sensing und Transportation Forecasting-Lösungen von Terra Technology ein

22/10/2013 - 12:00 von Business Wire
Mondelēz International, Inc. (NASDAQ: MDLZ), der weltweit führende Hersteller von Schokolade, Gebäck, Kaugummi und Süßigkeiten, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen zur Verbesserung der ...

Mondelēz International, Inc. (NASDAQ: MDLZ), der weltweit führende Hersteller von Schokolade, Gebäck, Kaugummi und Süßigkeiten, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen zur Verbesserung der Prognosegenauigkeit und Supply Chain-Effizienz in Nordamerika die Demand Sensing (DS) und Transportation Forecasting (TF)-Lösungen von Terra Technology eingeführt hat.

„Mondelēz International ist mit seinem starken Produktportfolio, kurzen Innovationszyklen und betrieblicher Effizienz auf Wachstum bedacht,” sagte Pete Alle, Senior Director, Product Supply Center of Excellence bei Mondelēz International. „Die Lösungen von Terra Technology ermöglichen eine flexiblere und leistungsfähigere Supply Chain sowohl für Marken mit Lagerlieferung als auch Direktlieferung.”

Mondelēz International ist einer der größten Snack-Hersteller der Welt und versorgt Kunden in 165 Ländern mit Gebäck, Schokolade, Süßigkeiten und Getränkepulver von internationalen Spitzenmarken. Mit Demand Sensing konnte Mondelēz Prognosefehler um fast 40 Prozent senken.

Demand Sensing wird derzeit in mehr als 160 Ländern verwendet. Bessere Prognosegenauigkeit unterstützt den freien Geldfluss und verbessert die Kapitalrendite, da unnötige Lagerbestände abgebaut werden, steigert den Umsatz mit höherer Regalverfügbarkeit und verbessert den Ertrag, da die Kosten ungeplanter Umstellungen und unwirtschaftlichen Transports gesenkt werden.

Transportation Forecasting bietet Mondelēz eine akkurate tägliche Prognose des Versandaufkommens - nach Strecke, Versandart und Temperaturklasse - die auf Absatz- und Vertriebsplanung abgestimmt ist, damit das ganze Unternehmen den gleichen Bedarfsplan ausführen kann. Vorausschauende Transparenz hinsichtlich Transport- und Logistikaufkommen gibt Mondelēz die Möglichkeit, Kapazitätsprobleme Wochen vorher proaktiv zu bestimmen und kostengünstigen Transport zu sichern.

„Wir freuen uns, dass wir Mondelēz International helfen können, die betriebliche Effizienz zu verbessern und mehr auf Kundenbedürfnisse einzugehen,” sagte Robert Byrne, CEO bei Terra Technology. „Als Spitzenhersteller von Snacks weiß Mondelēz, dass profitables Wachstum und zufriedene Kunden auf das richtige Produktangebot, zum richtigen Zeitpunkt und richtigen Preis zurückzuführen sind. Dieses Gleichgewicht bei den heutigen komplexen Supply Chains und zunehmend unbeständigen Märkten zu finden, erfordert neue mathematische Abläufe, damit Echtzeit-Informationen schnell in umsetzbare Reaktionen umgewandelt werden.”

Über Mondelēz International

Mondelēz International, Inc. (NASDAQ: MDLZ) erwirtschaftete im Jahr 2012 weltweit einem Umsatz von 35 Milliarden Dollar. Mondelēz International ist ein weltweit führender Hersteller von Schokolade, Gebäck, Kaugummi, Süßigkeiten, Kaffee und Getränkepulver. Verbraucher in 165 Ländern genießen die Produkte von Milliarden-Dollar-Marken, darunter Cadbury-, Cadbury Dairy Milk- und Milka-Schokolade; Jacobs-Kaffee; LU-, Nabisco- und Oreo-Kekse; Tang-Getränkepulver und Trident-Kaugummi. Mondelēz International wird in Standard and Poor's 500, NASDAQ 100 und Dow Jones Sustainability Index geführt. Besuchen Sie uns unter www.mondelezinternational.com und www.facebook.com/mondelezinternational.

Über Terra Technology

Terra Technology verwendet verbesserte mathematische Abläufe, um Bedarf zu erkennen, Bestände zu optimieren und Transport- und Lageranforderungen für einige der bekanntesten globalen Unternehmen vorherzusagen, darunter Shell, Procter & Gamble, Unilever, Mondelēz International, Kimberly-Clark, AkzoNobel, Kraft Foods, ConAgra Foods, General Mills, Kellogg und Campbell Soup. Terra hat Demand Sensing in 2002 entwickelt und die ersten Lösungen angeboten, die Daten von Einzelhändlern systematisch zur Verbesserung der Supply Chain-Effizienz, Serviceverbesserung, Bestandsreduzierung und Abfallverringerung verwenden. Informationen dazu, wie Terra für eine vollkommen integrierte Supply Chain sorgt, finden Sie unter www.terratechnology.com.

Contacts :

Pressekontakt
PAN Communications
Matthew McCarthy, +1 617-502-4358
PAN-Terra@pancomm.com
oder
Company Contact
Terra Technology
Mary Fields, +1 203-847-4007 Dw. 127
mary.fields@terratechnology.com


Source(s) : Terra Technology

Schreiben Sie einen Kommentar