Mondumlaufbahn stabilisieren

22/12/2009 - 20:55 von Roland Mösl | Report spam
Nachdem der Abstand um 40mm pro Jahr größer wird,
daß sind immerhin 40.000 km in 1 Milliarde Jahre
oder bis zum Ende der Existenz der Sonne in heutiger
Form 200.000 km.

So und nur die Rechenaufgabe für Physiker

Wenn man auf dem Mond ein Jonenstrahltriebwerk
installieren würde, welches die Umlaufbahn stabilisiert,
wieviel Energie würde dieses Triebwerk benötigen?


Roland Mösl
http://politik.pege.org Steuerreform pro Mensch
http://notebook.pege.org mobile Computing
http://auto.pege.org Auto und Verkehr
http://wohnen.pege.org Bauen und Wohnen
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Müller
22/12/2009 - 21:24 | Warnen spam
"Roland Mösl" schrieb:
Nachdem der Abstand um 40mm pro Jahr größer wird,
daß sind immerhin 40.000 km in 1 Milliarde Jahre
oder bis zum Ende der Existenz der Sonne in heutiger
Form 200.000 km.

So und nur die Rechenaufgabe für Physiker

Wenn man auf dem Mond ein Jonenstrahltriebwerk
installieren würde, welches die Umlaufbahn stabilisiert,
wieviel Energie würde dieses Triebwerk benötigen?



Wozu soll das gut sein? Das System Erde-Mond
ist von der Gravitation abhàngig, da kannst du
viele Treibwerke an den Mond basteln das àndert
am ende überhaupt nichts.

Frank

Ähnliche fragen