Monitor bleibt nach Einschalten dunkel

25/09/2007 - 18:24 von Jon J Panury | Report spam
Ja, klar, das ist hier sicherlich OT.
Ich dachte nur, hier wàren auch ehestens Leute mit
"rundum"-Computer-Ahnung anzutreffen, oder doch zumindest solche, die
mich in eine passende NG fuppen könnten...

Also: Ich schalte den Computer ein - Festplatte làuft hörbar an,
CPU-Lüfter sowieso, alles geht seinen Gang...
Aber der Monitor bleibt dunkel!
Monitor ist aber nicht kaputt (ausprobiert), GraKa ist nicht im Eimer
(das ist nicht 100%ig verifiziert, aber ich habe eine andere GraKa
eingebaut, und auch dann ging's nicht.).
Ich sehe also nicht einmal die BIOS-Sachen durch rauschen (das Zeug,
das vorm ersten Windows-Screen kommt).

Interessant wàre vielleicht zu erwàhnen, dass ich diesen Fehler habe,
nachdem der Computer 3 Wochen aus war. Aber ein anderer Computer in
derselben Wohnung startete ohne Probleme hoch.

Ich stehe vor einem Ràtsel.

Bevor ich nun aber das Geràt zu einem Computerladen trage, es auf die
Theke stelle und "'putt" sage, hoffe ich, hier, wie schon so oft,
irgend einen Tip zu bekommen,v.wg. wie ich was prüfen könnte.
Ich bin kein völliger Anfànger, aber nun auch nicht der große
Hardwarefreak.

Es dürfte wohl ziemlich sicher sein, dass es nichts mit Windows zu tun
hat (deshalb ist es hier ja auch OT).
Festplatte einfach so, von jetzt auf gleich, im Eimer? Datenverlust?

Hab's schon mit der WindowsXP Recovery-CD versucht - nix.
Hab auch noch einen 6er-Satz WinXP Disketten, hab's auch da schon mit
Diskette 1 versucht; nichts passiert. Der Monitor sagt einzig "No
Signal in". Aber Stecker sind fest drin.

Jemand *irgend* eine Idee?

JJ
 

Lesen sie die antworten

#1 H.I.
25/09/2007 - 18:41 | Warnen spam
Jon J Panury wrote:
Ja, klar, das ist hier sicherlich OT.
Ich dachte nur, hier wàren auch ehestens Leute mit
"rundum"-Computer-Ahnung anzutreffen, oder doch zumindest solche, die
mich in eine passende NG fuppen könnten...

Also: Ich schalte den Computer ein - Festplatte làuft hörbar an,
CPU-Lüfter sowieso, alles geht seinen Gang...
Aber der Monitor bleibt dunkel!
Monitor ist aber nicht kaputt (ausprobiert), GraKa ist nicht im Eimer
(das ist nicht 100%ig verifiziert, aber ich habe eine andere GraKa
eingebaut, und auch dann ging's nicht.).
Ich sehe also nicht einmal die BIOS-Sachen durch rauschen (das Zeug,
das vorm ersten Windows-Screen kommt).

Interessant wàre vielleicht zu erwàhnen, dass ich diesen Fehler habe,
nachdem der Computer 3 Wochen aus war. Aber ein anderer Computer in
derselben Wohnung startete ohne Probleme hoch.

Ich stehe vor einem Ràtsel.

Bevor ich nun aber das Geràt zu einem Computerladen trage, es auf die
Theke stelle und "'putt" sage, hoffe ich, hier, wie schon so oft,
irgend einen Tip zu bekommen,v.wg. wie ich was prüfen könnte.
Ich bin kein völliger Anfànger, aber nun auch nicht der große
Hardwarefreak.

Es dürfte wohl ziemlich sicher sein, dass es nichts mit Windows zu tun
hat (deshalb ist es hier ja auch OT).
Festplatte einfach so, von jetzt auf gleich, im Eimer? Datenverlust?

Hab's schon mit der WindowsXP Recovery-CD versucht - nix.
Hab auch noch einen 6er-Satz WinXP Disketten, hab's auch da schon mit
Diskette 1 versucht; nichts passiert. Der Monitor sagt einzig "No
Signal in". Aber Stecker sind fest drin.

Jemand *irgend* eine Idee?

JJ



Schon mal die Motherboard-Batterie gewechselt?
MfG H.I.

Ähnliche fragen