Monitor-Lautsprecher Kabel Marke "Eigenbau" ?

19/01/2012 - 18:44 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

nachdem ich für einen LCD-Monitor noch kein Kabel zum Anschluss der
integrierten Lautsprecher an die Soundkarte habe, wollte ich mir schon
eins besorgen.
Dann kam mir der Gedanke, ob ich vielleicht Vorhandenes irgendwie nutzen
könnte?
Ich weiß, gibt´s für kleines Geld, aber ich würd es gerne versuchen,
wenn es technisch geht.
Also:
Ich hab hier ein Headset, das nicht mehr astrein funtioniert.
Nachdem da ja 2 Klinkenstecker dran sind, wàre das ja von daher nutzbar.
Wenn ich mir das Kabel von außen ansehe, so geht vom bisherigen
Mikrofon-Stecker ein "Kabel" weg und vom Kopfhörer-Stecker 2 Kabel.
Wie kriege ich das jetzt gebacken (oder geht es gar nicht), dass ich die
Kabel abisoliere und verbinde, so dass ich dann am Ende ein
Lautsprecherkabel habe?

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
19/01/2012 - 20:15 | Warnen spam
Am 19.01.2012 18:44, schrieb Axel Pötzinger:
nachdem ich für einen LCD-Monitor noch kein Kabel zum Anschluss der
integrierten Lautsprecher an die Soundkarte habe, wollte ich mir
schon eins besorgen.



Kauf eins. Abseits vom Mediamarkt kostet sowas vielleicht 2 Euro.

Ich hab hier ein Headset, das nicht mehr astrein funtioniert. [..]
Wie kriege ich das jetzt gebacken (oder geht es gar nicht), dass ich
die Kabel abisoliere und verbinde, so dass ich dann am Ende ein
Lautsprecherkabel habe?



Kannst du probieren. Was geht am Headset nicht? Üblicherweise
sterben die durch Kabelbruch an einem Ende. Wenn's am Stecker
ist, hilft dir das Material nicht mehr.


Hendrik vdH

Ähnliche fragen