Monitor schwarz, permanenter Plattenzugriff

15/01/2008 - 20:25 von Erich Seidenschmiedt | Report spam
hi NG, als ich heute morgen zu meinem über Nacht eingeschalteten PC kam, sah
ich, daß die Festplattenzugriffsanzeige permanent leuchtete, allerdings
absolut kein Bild mehr auf den Monitor zu bekommen war (der Monitor ist in
Ordnung, ich habe einen zweiten PC daran angehàngt - alles okay). Nach
Drücken der Aus-Taste am PC und erneutem Hochfahrversuch bot sich das
gleiche wieder, allerdings fàhrt das Betriebssystem (WinXP) offenbar gar
nicht hoch, denn ich höre auch den entsprechenden Sound nicht, bzw. ist das
Leuchten der Festplattenanzeige total gleichmàßig, was es ja beim Hochfahren
von Windows sonst nicht ist.
Was mir in den letzten Tagen auffiel, waren fallweise leichte Störungen im
Bild, was mich zur Annahme führte, daß die Grafikkarte vielleicht bald den
Geist aufgeben würde. Daher frage ich mich nun, ob dieser Ausfall mit der
GraKa zu tun haben könnte, wundere mich allerdings, warum dann das OS gar
nicht hochfàhrt und woher dieses permanente Leuchten der
Festplattenzugriffsanzeige kommt.
Wenn die Festplatte defekt wàre, würde ich nach dem Einschalten ja zumindest
den schwarzen Einsteigsbildschirm mit weißer Schrift zu sehen bekommen, mit
der Meldung "no boot disc" o.à.
Kann ich eher von einem Defekt der GraKa ausgehen, bzw. ist es so, daß
Windows bei einer defekten GraKa nicht komplett hochfàhrt?
Danke im voraus für Eure Tips - lg Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Gerber
15/01/2008 - 20:34 | Warnen spam
Erich Seidenschmiedt schrieb:

hi NG, als ich heute morgen zu meinem über Nacht eingeschalteten PC kam, sah
ich, daß die Festplattenzugriffsanzeige permanent leuchtete, allerdings
absolut kein Bild mehr auf den Monitor zu bekommen war



also hat sich der PC aufgehàngt

(der Monitor ist in
Ordnung, ich habe einen zweiten PC daran angehàngt - alles okay). Nach
Drücken der Aus-Taste am PC und erneutem Hochfahrversuch bot sich das
gleiche wieder, allerdings fàhrt das Betriebssystem (WinXP) offenbar gar
nicht hoch, denn ich höre auch den entsprechenden Sound nicht, bzw. ist das
Leuchten der Festplattenanzeige total gleichmàßig, was es ja beim Hochfahren
von Windows sonst nicht ist.



also wohl Hardwarefehler

Was mir in den letzten Tagen auffiel, waren fallweise leichte Störungen im
Bild, was mich zur Annahme führte, daß die Grafikkarte vielleicht bald den
Geist aufgeben würde. Daher frage ich mich nun, ob dieser Ausfall mit der
GraKa zu tun haben könnte,



kann sein

wundere mich allerdings, warum dann das OS gar
nicht hochfàhrt und woher dieses permanente Leuchten der
Festplattenzugriffsanzeige kommt.



Wenn die Graka (oder jede andere defekte Komponente) den BUS blockiert
geht nix mehr.

Wenn die Festplatte defekt wàre, würde ich nach dem Einschalten ja zumindest
den schwarzen Einsteigsbildschirm mit weißer Schrift zu sehen bekommen, mit
der Meldung "no boot disc" o.à.



Deine CPU làuft wohl nicht an.

Kann ich eher von einem Defekt der GraKa ausgehen,



Es kann alles defekt sein! Hier hilft kein sinnoses Rumraten oder
wildes Spekulieren. Hier hilft nur fachmànnisches Vorgehen und Messen
bzw. ausprobieren.

bzw. ist es so, daß
Windows bei einer defekten GraKa nicht komplett hochfàhrt?



kann sein

Danke im voraus für Eure Tips - lg Erich



Man nehme einen POST-Tester (kostet bei Ebay keine 5 EUR) - stecke den
in einen freien Slot und weiß in Sekunden wo der Fehler liegen kann.

Wenn man so was nicht hat, dann hilft wohl nur schrittweises Entfernen
aller Komponenten bis auf CPU, RAM und Graka. Das allein muss starten.
Wenn diese Sachen und das Mobo i.O. ist. Selbst ohne RAM und ohne
GRAKA muss der Systemlautsprecher wenigstens dann Pieptöne abgeben.
Sofern die CPU làuft.

Was macht den dein Resetkreis?



Gruss Wolfgang

Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.

Ähnliche fragen